• Start
  • >Fachinformation
  • >Lese- und Literaturförderung
  • >Organisatorisches
  • >Künstlersozialversicherung
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Organisatorisches

    Künstlersozialversicherung

    Gesetzliche Grundlage 

    Wenn eine Bibliothek mehr als drei mal pro Jahr einen Auftrag an selbstständige Künstler oder Publizisten erteilt, so ist sie zur Künstlersozialabgabe verpflichtet; ab vier Veranstaltungen pro Jahr wird folglich die Künstlersozialabgabe fällig.

    Außerdem muss noch eine (mittelbare) Einnahmeerzielungsabsicht vorliegen, z. B. Eintrittsgelder, Verkauf von Getränken, und die Gesamtentgeltsumme im Kalenderjahr muss über 450,- € liegen.

    Veranstaltungen mit Kleinkünstlern und Autoren müssen dann an die Künstlersozialkasse (KSK), die für die Abwicklung zuständig ist, weitergemeldet werden. Letztere fordert die Künstlersozialabgabe von allen Institutionen ein, in denen künstlerische oder publizistische Werke bzw. Leistungen aufgeführt oder dargeboten werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage der Künstlersozialkasse und der downloadbaren Kurzinformation.

    Ratsam ist es, sich zunächst bei der Gemeinde / Stadt zu erkundigen, ob die Zahlung für alle Kultur- und Bildungseinrichtungen zentral überwiesen wird und in diesem Fall für die Bibliothek die Einzelzahlung entfällt. 

    Meldeverfahren 

    Nach Ablauf des Kalenderjahres oder bis zum 31. März des Folgejahres müssen Veranstalter die gesamten Honorare, die sie pro Jahr
    an selbstständige Künstler oder Publizisten ausgezahlt haben, bei der Künstlersozialkasse melden (extra Meldeformulare gibt es bei der KSK). Diese erstellt dann die entsprechenden Abrechnungen.
    Die Träger der Rentenversicherung überwachen die Entrichtung der Künstlersozialabgabe.
     
    Die Künstlersozialabgabe beträgt für das Jahr 2015 5,2 %.

    Postanschrift

    Künstlersozialkasse
    26380 Wilhelmshaven

    Hausadresse

    Künstlersozialkasse
    Gökerstraße 14
    26384 Wilhelmshaven

    Tel: 0 44 21 / 75 43 - 9
    Fax: 0 44 21 / 75 43 - 7 11
    E-Mail: auskunft@kuenstlersozialkasse.de 

    © Bayerische Staatsbibliothek