Termin

#lesen.bayern

Leseförderung mit und in der Schulbibliothek
#lesen.bayern / © ISB

#lesen.bayern / © ISB

In der Fortbildung werden neue Ideen der Leseförderung mit und in der Schulbibliothek vorgestellt. Durch das Mediencurriculum und die Leseförderungsinitiative #lesen.bayern ist die Bedeutung der Schulbibliothek als idealer Ort der Medien- und Lesevermittlung gestiegen. Die Fortbildung gibt Impulse zur Einbindung der Schulbibliothek im Rahmen von Medienbereitstellung und -nutzung (analog wie digital), der Schaffung von Leseanreizen sowie der Vertiefung von Lesekompetenzen in der Schule. Die Fortbildungen werden von den Schulbibliothekarischen Fachberatern als Mitentwicklern von #lesen.bayern vermittelt. Workshop-Elemente sorgen für Praxisbezug. Die Veranstaltung steht Interessierten aus allen Schularten offen.

Lehrkräfte melden sich bitte über fibs an!

Veranstalter Landesfachstelle, Außenstelle Nürnberg
Veranstaltungsort Landesfachstelle Nürnberg
Praterstr. 16
90429 Nürnberg
Kategorien Schulbibliothek
Referierende Reimar Dietz, Schulbibliothekarischer Fachberater, Nürnberg
Gebühr

20 €

Bitte beachten Sie: Es ist keine Barzahlung möglich, Sie erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung per Post.

Zielgruppe

Lehrkräfte, Personen, die in einer Schulbibliothek tätig sind

Kontakt

Petra Bäumler
Tel.: 09 11 / 9 28 92 - 0
Fax: 09 11 / 9 28 92 - 20
E-Mail: petra.baeumler@bsb-muenchen.de

Teilnehmerzahl 30
Anmeldeschluss
Jetzt anmelden!
Top