Sachbücher - Die stillen Stars im Bücherregal


Kinderbereich Unterföhring © BSB-Schulz

Sachbücher - Medien mit unterschätzem Potential - auch die stillen Stars im Bücherregal genannt

Die Lesekompetenzen heutiger Schülerinnen und Schüler wollen einfach nicht besser werden. Trotz einiger Versuche in der Vergangenheit und anstehender, leicht umfangreicherer Neuregelungen im Schulalltag bleibt der Anstieg der Erfolgskurve vorerst aus. Warum nur?

Dieses Online-Seminar möchte dazu beitragen, das Lesen für die Zielgruppe wieder attraktiver zu gestalten. Denn neben den wahrlich wichtigen Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern werden die Sachbücher mit ihrem ungeheuren Vermittlungspotential weitestgehend unterschätzt. Dabei stellen sie einen bedeutenden Anteil in den Kinder- und Jugendabteilungen Öffentlicher Bibliotheken dar. Zu schade, dass sie oft "übersehen" werden und nicht die volle Aufmerksamkeit als lesefördernde Maßnahme genießen.

Im Seminar werden Methoden vorgestellt, wie die wertvollen Sachbücher kreativ vermittelt werden können ohne an Wissenstransfer einzubüßen. Gerade leseschwache oder leseunlustige Kinder greifen aufgrund der überschaubaren und optisch gebündelten Textmenge häufig zu Sachbüchern. Eine Tatsache, die man sich zunutze machen sollte, um das genussvolle und erfolgreiche Lesen längerer Texte zu fördern.

Welche Sachbücher eignen sich hierfür besonders gut? Und auf welche Art kann das nachhaltige Interesse an Büchern bei der Zielgruppe geweckt werden?

Die Teilnehmenden des Seminars erhalten einen bunten Strauß an Ideen und Methoden, um die stillen Stars im Bücherregal wieder ins Rampenlicht zu rücken.

In diesem Online-Seminar inkl. Austausch erhalten Sie Inputs zu folgenden Themen:
– Vorstellung der Methodik in der Lese- und Literaturpädagogik
– Kenntnis lohnenswerter Sachbuchreihen und -titel
– Kreative Vermittlungsmöglichkeiten von Sachbüchern anhand von zahlreichen Beispielen (Foto- und Videobeiträge inkludiert)
– Möglichkeiten zur besseren Implementierung des Sachbuches in den Bibliotheksalltag
 

Angaben zur Referentin:
Anja Kuypers arbeitet als DaZ-Lehrkraft (DaZ – Deutsch als Zweitsprache) an einer Grundschule und ist freiberuflich als Lese- und Literaturpädgogin (BVL) tätig. Sie leitet kreative Literaturprojekte für Kinder und Jugendliche, führt als Referentin Workshops für Erwachsene durch und hält Vorträge im Kontext Leseförderung.

Organisation Landesfachstelle, Außenstelle Nürnberg
Veranstaltungsort Online
Kategorien Medienmanagement, Öffentlichkeitsarbeit & Leseförderung
Referierende Anja Kuypers, Leseagentur Kapitelreise
Gebühr

30 €

Zielgruppe

Mitarbeitende in öffentlichen Bibliotheken

Kontakt

Petra Bäumler, Tel.: 0911 / 92892-18, E-Mail: petra.baeumler@bsb-muenchen.de

Gruppengröße 40
Anmeldeschluss
Weitere Informationen Technik-Checkliste_Zoom.pdf 205 KB
Jetzt anmelden!
Top