Termin

Social Media in Bibliotheken - AUSGEBUCHT -

Öffentlichkeitsarbeit leicht gemacht
©Pixabay

Facebook, Instagram und Co sind aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Und auch Bibliotheken können mit Social Media die klassischen Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit ergänzen. 


Ausgehend vom Social-Media-Konzept der Stadtbibliothek Erlangen stehen folgende Fragen im Mittelpunkt des Online-Seminars:

  • Instagram, Twitter, Facebook und Co.: Welche Plattformen passen zu Bibliotheken?
  • Welche Rolle spielen Blog und Newsletter?
  • Welche Funktionalitäten und Möglichkeiten bieten die relevanten Plattformen?
  • Welche Inhalte sind erfolgreich?
  • Wie lässt sich die Social-Media-Kommunikation im Arbeitsalltag organisieren?

Marlene Neumann, Social-Media-Beauftragte der Erlanger Stadtbibliothek, führt in die Grundlagen der Social-Media-Kommunikation ein, stellt Best-Practice-Beispiele vor, gibt Tipps für die praktische Umsetzung und geht auf aktuelle Entwicklungen sowie auf die Fragen der Teilnehmer*innen ein.
 

 

Veranstalter Landesfachstelle
Veranstaltungsort Online
Kategorien Medienmanagement, Digitale Kompetenz, Austausch & Vernetzung
Referierende Marlene Neumann, Stadtbibliothek Erlangen
Gebühr

20 €
Bitte beachten Sie: Die Zusendung der Rechnung über die Teilnahmegebühr erfolgt nach Versand des Zugangslinks und der Unterlagen an Sie.

Zielgruppe

Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, die keine oder wenig Erfahrung mit Social Media haben

Kontakt

Petra Bäumler, Tel. 09 11 / 928 92 18, Mail: petra.baeumler@bsb-muenchen.de

Teilnehmerzahl 30
Anmeldeschluss
Dateianhänge Technik-Checkliste_Zoom.pdf 146 KB
Jetzt anmelden!
Top