• Start
  • >Aus- und Fortbildung
  • >Fortbildungskonzept
  • >Warum Fortbildung?
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Aus- und Fortbildungskonzept

    Warum Fortbildung?

     

    Grundsätzliches

    Um den Herausforderungen einer sich schnell verändernden Bibliothekswelt gerecht zu werden, brauchen öffentliche Bibliotheken entsprechend geschultes Personal. Ob Leseförderung, Medienkompetenz, Bibliotheksmanagement, Internet oder Medienauswahl – in allen Bereichen der Bibliotheksarbeit vermittelt ein gezieltes Fortbildungsangebot den aktuellen Kenntnisstand.

     

    Ausgangslage

    Über 70 Prozent der bayerischen öffentlichen Bibliotheken werden ohne Fachpersonal geführt, der Anteil der Bibliotheken, die von Diplom-Bibliothekarinnen und –Bibliothekaren geleitet werden, liegt sogar bei noch nicht einmal 20 Prozent.

     

     

    Zielgruppe

    Das bedeutet, dass nicht nur Fortbildungsbedarf für bibliothekarische Fachkräfte besteht, sondern dass – vor allem für die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – auch eine Art Grundausbildung stattfinden muss. Dieser Situation trägt die Landesfachstelle mit einem aktuellen und flexiblen Aus- und Fortbildungskonzept Rechnung und schafft so die Möglichkeit zum grundlegenden Wissenserwerb und zur kontinuierlichen Weiterbildung.

    © Bayerische Staatsbibliothek