Qualifizierungskurse

Der Qualifizierungskurs besteht aus drei Teilen, die als jeweils 3-tägige Veranstaltungen angelegt sind und im jährlichen Wechsel stattfinden. Er richtet sich an Bibliothekskräfte, die bereits alle Module des Basiskurses absolviert haben oder über eine gleichwertige Praxiserfahrung verfügen.

Die Teile des Qualifizierungskurses bauen nicht aufeinander auf und können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Folgende Inhalte sind vorgesehen:

 

 

Teil I:

  • Gezielt sichtbar werden: Effektive Öffentlichkeits-, Werbe- und Pressearbeit in der Bibliothek
  • Mit neuen Medien in die Zukunft - NonBooks und digitale Medien in der Bibliothek
  • Ins Blickfeld gerückt: Bücher und alle anderen Medien optimal präsentieren
  • Alles online? Das Internet und sein Nutzen für die Bibliotheksarbeit

Teil II:

  • Zielgruppenorientierte Veranstaltungs- und Kontaktarbeit: Erfolgreiche Arbeit mit Schulen, Kindergärten und anderen Nutzergruppen
  • Miteinander reden: Ein Training für effektive Kommunikation in der Bibliothek; Workshops zu den Themenfeldern Kommunikation, Teamarbeit, Kundenumgang
  • Gekonnt überzeugen: Die Bibliothek durch Lobbyarbeit und Kommunikation stärken

Teil III:

  • Office-Anwendungen und Internet-Tools für den bibliothekarischen Alltag
  • "Media Lounge und Teen Spirit": Wie Bibliotheken auch für Jugendliche attraktiv werden
  • Bibliothek und Schule - gemeinsam sind wir stark: Tipps für eine gelungene Bildungspartnerschaft
  • Loslassen lernen: Workshop zur Bestandspflege

 

 

Die jeweiligen Vorträge enthalten in der Regel Workshop-Elemente, animieren zur aktiven Mitarbeit und eröffnen so die Möglichkeit, das Erlernte später direkt in der Praxis umzusetzen. Die intensive Form der 3-tägigen Veranstaltung ermöglicht einen ständigen fachlichen Erfahrungsaustausch und wird abgerundet durch ein kulturelles Abendprogramm.

Teilnahmevoraussetzung ist der vorherige Besuch aller Teile des Basiskurses oder in Einzelfällen gleichwertige Vorerfahrungen und Kenntnisse. Deshalb ist eine Anmeldung nicht über die Webseite, sondern nur auf Einladung oder Nachfrage bei Ihrer zuständigen Fachstelle möglich.

Top