Stadtbibliothek Alzenau

Bildergalerie

Klicken Sie auf die Bilder, um sie in größerer Ansicht zu sehen!

Kenndaten

Bibliothek:

Stadtbibliothek Alzenau

Einwohner:18 626
Landkreis:Aschaffenburg
Bauherr:Stadt Alzenau
Bauplanung:Bauamt der Stadt Alzenau + BIII Architekten Aschaffenburg
Bauzeit:September 2017 bis April 2019
Baukosten:1.45 Mio. €
Gebäude:

vorhandenes Gebäude (1986 für die Stadtbibliothek errichtet)

Umbau zum Kulturforum (Integration der Musikschule)

Nutzfläche:1 203 m²
Ist-Bestand:39 663
Ziel-Bestand:erreicht
Technische Ausstattung:

Internetplätze, BIBDIA, WLAN, Benutzer-iPADs, Monitor mit Tonanlage, Switch- und PS4-Konsole, RFID-Verbuchung, Selbstverbucher, VR-Brille

Einrichtung:z.T. vorhanden, neue rollbare Regalmodule durch Schreinerei
Einrichtungskosten: 
Personal:7 Stellen, 12 Beschäftigte, hauptamtlich
Anschrift:Marktplatz 1
63755 Alzenau
E-Mail:stadtbibliothek@alzenau.de
Internet:Homepage der Bibliothek
Stand:Mai 2019

 

Beschreibung

Mit dem Umbau der Stadtbibliothek zum Kulturforum bei Integration der Städtischen Musikschule und Räumlichkeiten für die Volkshochschule sowie kulturelle Veranstaltungen hat die Stadt Alzenau eine neue, moderne Bildungseinrichtung am Marktplatz geschaffen. Diese soll auch als Treffpunkt und Veranstaltungsort zur weiteren Belebung der Innenstadt beitragen.

Von Beginn an wurde die zukünftige Nutzung des Gebäudes (Erd-, Ober- und Dachgeschoss) in den Mittelpunkt der Überlegungen gerückt: Die Regale wurden als rollbare Module entwickelt, die der Größe des vorhandenen Aufzugs angepasst, von Geschoss zu Geschoss immer wieder individuell gruppiert werden können. Gemütliche Sitzgelegenheiten und ein Kommunikationstisch im Lesecafé laden zum Verweilen ein. Die Servicetheke der Stadtbibliothek ist auch als Theke für Veranstaltungen ausgestattet und ergänzt den neuen Veranstaltungsraum.
Mit dem barrierefreien Zugang im Friedberger Gässchen wird das Kulturforum zudem vom nahen Burgparkplatz und dem Kahltalradweg stadtauswärts erschlossen.

Am 12. Mai 2019 wurde das neue Kulturforum im Herzen Alzenaus in Anwesenheit zahlreicher Gäste offiziell eröffnet.

Die Regierung von Unterfranken hat die Maßnahme im Programm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ mit 720.000 € gefördert. Die Landesfachstelle Würzburg hat die Inneneinrichtung unterstützt.

Christl Huber

Bildergalerie auf der Bibliotheks-Website

 

Top