Beiträge

23. April: Welttag des Buches und des Urheberrechts in Zeiten der Pandemie

Der Welttag des Buches 2020 wurde in vielen Bibliotheken anders begangen, viele Bibliotheken bieten vor allem digitale Services an.

© Stiftung Lesen

© Stiftung Lesen

Am 23. April feiern jedes Jahr Lesebegeisterte rund um den Globus den UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts. Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlage und Schulen deutschlandweit laden aus diesem Anlass normalerweise zu Veranstaltungen und Aktionen ein. Auch 2020 hatten viele Bibliotheken ein vielfältiges Programm rund um das Buch und das Büchermachen geplant. Doch durch die Corona-Pandemie mussten nun viele Veranstaltungen kurzfristig abgesagt werden.

Auch wenn der Welttag des Buches dieses Jahr in vielen Bibliotheken anders als sonst begangen wurde, bieten die rund 10 000 Bibliotheken in Deutschland zahlreiche digitale Services an, um ihre Kund*innen auch während der Schließzeit zu versorgen. Mit Vorlese-Aktionen in den sozialen Medien, virtuellen Lesungen oder Gesprächen mit Autor*innen bringen sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Welt der Bücher nahe.

Ein Beispiel dafür ist das Angebot eines virtuellen Buchcastings in Bergrheinfeld

Die Buch-Gutschein-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“ der Schulen und Buchhandlungen wird erst um den Weltkindertag am 20.09. stattfinden. Die Verlängerung der Bestellfrist gilt auch für Bibliotheken. Diese können Buchpakete bis zum 20. September 2020 (solange der Vorrat reicht) bestellen. Die Buchpakete werden nach Bestellung jetzt schon geliefert. Die Auslieferung ist also nicht von der Verschiebung betroffen.

www.welttag-des-buches.de/db/buchpaket/bibliothek

Zum Hintergrund:
1995 hat die UNESCO-Generalkonferenz den 23. April zum "Welttag des Buches und des Urheberrechts" ausgerufen. Seither wird er in über 100 Ländern weltweit gefeiert. Das Datum geht auf eine katalanische Tradition zurück: Zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg werden dort Rosen und Bücher verschenkt.

Weitere Informationen:

www.welttag-des-buches.de

Hinweise zur Verschiebung der Buch-Gutschein-Aktion

Stellungnahme des Deutschen Bibliotheksverbandes e. V. (dbv) zur Umsetzung der EU-Richtlinien im Urheberrecht (DSM-Richtlinie)

 

Top