Beiträge

Ab 24.11. gilt 2G in Bibliotheken, bei Veranstaltungen 2Gplus, in Hotspots müssen Bibliotheken geschlossen bleiben

Seit 24. November ist die neue 15. BayIfSMV in Kraft, die bis einschließlich 15. Dezember 2021 gilt.

Nach wie vor gilt:

=> Der Betreiber oder Veranstalter hat ein individuelles Infektionsschutzkonzept zu erarbeiten und zu beachten
=> Bitte stimmen Sie sich mit den lokalen Trägern ab und beachten Sie die Regelungen der Städte, Landkreise und Regierungsbezirke
=>  Die
  vorzulegenden Impf-, Genesenen- und Testnachweise sind durch wirksame Zugangskontrollen samt Identitätsfeststellung in Bezug auf jede Einzelperson zu prüfen

2G-Regelung für Bibliotheken

Die 2G-Regelung wird flächendeckend ausgeweitet und Ausnahmen weitgehend gestrichen. 2G gilt daher künftig auch für:

• außerschulische Bildung (Musikschulen, Volkshochschulen etc.)
• die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung
Bibliotheken und Archive

Bei 2G soll der Zutritt nur noch für Geimpfte oder Genesene möglich sein. Zu 2G zugelassen sind ohne Impfung künftig Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate.

In der Gastronomie bleibt es bei der 2G-Regel.
Schulen und Kindertagesstätten bleiben bayernweit geöffnet.
Zudem soll das Testangebot ausgeweitet werden.

2Gplus

Auch die 2G plus-Regel soll auf weitere Bereiche ausgeweitet werden: Der Zutritt zu Kultur- und Freizeitveranstaltungen ist nur noch geimpften oder genesenen Personen gestattet, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen; ein Schnelltest ist hierfür ausreichend.  Diese dürfen zudem nur noch bei einer Auslastung von maximal 25 Prozent der möglichen Besucherzahlen stattfinden. Es gilt FFP2-Maskenpflicht.

Dort, wo 2G plus gilt, finden folgende ergänzende Regelungen Anwendung:

  • Es gelten Personenobergrenzen. In Anspruch genommen werden darf indoor wie outdoor maximal 25 % der Kapazität.
  • Auch indoor muss bei allen Veranstaltungen durchgängig wieder Maske getragen werden, auch am Platz.
  • Außerdem muss zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, der Mindestabstand eingehalten werden. Die Höchstteilnehmerzahl bestimmt sich damit zugleich auch nach der Möglichkeit, den Mindestabstand einzuhalten.

Hotspot-Regelung

In Landkreisen und kreisfreien Städten, die eine 7-Tage-Inzidenz von 1 000 überschreiten, gilt ein regionaler Hotspot-Lockdown. Hier gilt:

Sämtliche Einrichtungen und Veranstaltungen, die bisher Zugangsbeschränkungen nach 2G plus / 2G / 3G plus / 3G unterliegen, sind geschlossen.

=> Das betrifft auch die öffentlichen Bibliotheken

Das bedeutet außerdem die Schließung von Freizeit- und Kulturveranstaltungen, der Gastronomie, außerschulischen Bildungseinrichtungen und der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Der Hotspot-Lockdown gilt in einem Landkreis, bis der Inzidenzwert fünf Tage in Folge wieder unter dem Inzidenzgrenzwert von 1 000 lag.

---------------------------------------

Zugang zu Bereichen, in denen 2G bzw. 2G-Plus gilt auch für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies nachweisen (ärztliches Zeugnis im Original, mit vollständigem Namen und Geburtsdatum). Sie benötigen zusätzlich einen aktuellen negativen PCR-Test. Angehörige dieser Personengruppe erhalten den PCR-Test in den kommunalen Testzentren kostenfrei.

Für Ungeimpfte / Nichtgenesene gilt die Bestimmung zu den landesweiten Kontaktbeschränkungen: Diese dürfen sich nur bis zusammen maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten treffen. Geimpfte, Genesene und Kinder unter 12 Jahren zählen nicht mit.

FFP2-Maskenpflicht wie bisher: befreit sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag; Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen; Maskenpflicht gilt nicht für das Personal, soweit in Kassen- und Thekenbereichen durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist.


Weitere Informationen:

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 23.11.2021

15. BayIfSMV (gültig ab 24.11. bis 15.12.21)

Übersichtliche Darstellung der aktuellen Regeln (Bürgerbeauftragter)

Definition geimpft, genesen, getestet

Top