Beiträge

Ausschreibung Bayerischer Bibliothekspreis 2021

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich in digitaler Form ab 1. Januar bis zum 31. März 2021.

Im Jahr 2021 verleihen das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und der Bayerische Bibliotheksverband e.V. (BBV) erstmals den

Bayerischen Bibliothekspreis

Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert. Sie teilt sich auf in einen Hauptpreis in Höhe von 10.000 Euro und einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich öffentliche Bibliotheken in kommunaler, kirchlicher oder kommunal-kirchlicher Trägerschaft.

Der Hauptpreis wird vergeben für die besonders gelungene Realisierung eines innovativen, beispielgebenden Bibliotheksangebotes, das in den kulturellen und bildungspolitischen Kontext der Kommune integriert ist und durch eine wirksame Kundenorientierung und eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit eine nachhaltige Wirkung erzielt.

Der Sonderpreis wird vergeben für die Entwicklung und erfolgreiche Umsetzung einzelner zukunftsweisender Bibliotheksvorhaben, z.B. in den Bereichen Medienvermittlung, digitale Angebote, neue Formen der Leseförderung, aber auch für Projekte, die Antworten auf aktuelle gesellschaftliche Fragen und Herausforderungen geben.

Maßgebend für die Auszeichnung einer Bibliothek sind vor allem:

  • vorbildliche und innovative Bibliotheksarbeit mit nachhaltiger Wirkung
  • kreativer Einsatz digitaler Technologien und Angebote
  • herausragende Besucherorientierung
  • gelungene Umsetzung eines beispielgebenden Bibliothekskonzepts
  • Gesellschaftliche Verankerung und Vernetzung mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen
  • maßstabsetzende Ausgestaltung der Bibliothek als „Dritter Ort“
  • Etablierung der Bibliothek als Begegnungsraum für Integration, Inklusion und Diversität

Wie kann man sich bewerben?

Die Bewerbungsunterlagen:

Ausschreibung Bayerischer Bibliothekspreis (PDF)
Bewerbungsformular (PDF)

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich in digitaler Form ab 1. Januar bis zum 31. März 2021.

Die oben stehenden Dokumente finden Sie alternativ auch auf der Website des Bayerischen Bibliotheksverbandes e. V.

Über die Vergabe der Preise entscheidet eine unabhängige Jury.

Die Gewinnerbibliotheken erklären sich bereit, im Rahmen der feierlichen Verleihung der Auszeichnung ihre preiswürdigen Aktivitäten vorzustellen.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Rahmen der Woche der Bibliotheken (KW 42/2021) statt.

Auskunft erteilt:

Bayerischer Bibliotheksverband
Geschäftsstelle
c/o Stadtbibliothek Straubing
Rentamtsberg 1
94315 Straubing
Tel. +49 9421 9919-10
E-Mail: georg.fisch@straubing.de

Top