Beiträge

Besondere Vorlesestunde in der Gemeindebücherei Mertingen - Gemeinsam einzigartig!

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Donau-Ries wurde für die Grundschüler eine besondere Vorlesestunde angeboten.

Freundschaftsbänder / © Conni Mair

Freundschaftsbänder / © Conni Mair

Das Landratsamt hat sich mit dem „Leseland Donau-Ries“ vor einigen Monaten für das Förderprogramm „Sonnenstunden“ der Kulturstiftung der Länder beworben, das kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine unterstützt. Nach der Zusage von Fördergeldern wurde ein Konzept erarbeitet, von dem alle Büchereien des Landkreises unabhängig davon, ob geflüchtete Kinder vor Ort leben, profitieren konnten. Sie bekamen fertige Materialpakete und Geld zur Verpflegung der Kinder zur Verfügung gestellt.

Am 16.11.22 war es dann soweit und knapp 20 Kinder, davon 4 aus der Ukraine, kamen in die Bücherei. Anita Blessing und Conni Mair lasen das Wendebuch „Ich bin anders als du – Ich bin wie du“ von Constanze von Kitzing dank moderner Technik und QR-Code zweisprachig vor. Die Kinder haben toll mitgemacht und auf jeder Seite geraten, wo der Unterschied oder die Gleichheit versteckt sein könnten.

Nach dieser lustigen dreiviertel Stunde wurde der Durst gelöscht, bevor es daran ging, Freundschaftsbänder zu flechten oder alternativ Puzzle-Teile bunt zu bemalen, die dann zu einem großen Bild zusammengefügt wurden.

Als Stärkung gab es für jedes Kind eine (Käse-)Breze, bevor es wieder abgeholt wurde. Die ukrainischen Eltern erhielten eine Anleitung zur Bibliotheksnutzung auf Ukrainisch und bekamen die speziell angeschafften Bildwörterbücher ukrainisch-deutsch gezeigt.

Weitere Informationen:

Förderprogramm „Sonnenstunden“

Website/WebOpac der Gemeindebücherei Mertingen

Top