Beiträge

Bibliotheken müssen ab 1. Dezember 2020 schließen

Aufgrund der Pandemie-Situation werden die Maßnahmen verschärft. Die Schließung dauert an bis 10. Januar 21.

Bei der Kabinettssitzung vom 26. November 2020 wurde beschlossen, dass die aktuell geltenden Maßnahmen über den 30. November hinaus zunächst bis zum 20. Dezember 2020 verlängert werden.

Hinzu kommen verschärfte Maßnahmen. Darunter fällt auch Punkt B/e in der Pressemitteilung:

„ Bibliotheken und Archive werden geschlossen (ausgenommen Hochschulbibliotheken)“

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bibliotheken ab 1. Dezember 2020 schließen müssen.

Ob Abhol- und Lieferservices möglich sein werden, wird derzeit geklärt.

Bei einer bundesweiten Besprechung von Bundeskanzlerin und Ministerpräsident*innen wurde am 2.12.2020 beschlossen, dass die Länder ihre Verordnungen vom 20. Dezember an bis zum 10. Januar 2021 fortsetzen. Das heißt, dass der Zustand so, wie er jetzt ist - mit Ausnahme der Weihnachtsregelungen, die extra getroffen wurden -, bis zum 10. Januar bleiben wird.

Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden und freuen uns auf Ihre Kreativität hinsichtlich geeigneter Angebote für Ihre Leser*innen während des Lockdowns.

Weitere Informationen:
PM der Kabinettssitzung vom 26.11.2020

9. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Informationen zur Pandemie und Beschäftigungsmöglichkeiten während des Lockdowns finden Sie auf unserer Seite Online lernen und in einem Teil unserer Meldungen, für die die Kategorie "Tipp des Tages" vergeben ist.

Top