Beiträge

Bundesweiter Vorlesetag am 18. November 2022 unter dem Motto "Gemeinsam einzigartig"

Ab sofort können Sie sich für Vorleseaktionen anmelden.

Am 18. November 2022 findet der Bundesweite Vorlesetag bereits zum 19. Mal statt. Ganz aktuell wurde das Jahresmotto "Gemeinsam einzigartig" bekannt gegeben. Gemeinsam feiern Veranstalter*innen und Zuhörer*innen die Vielfalt unserer Gesellschaft als alltägliche Bereicherung. Neben der Gemeinschaft steht die Individualität des und der Einzelnen im Fokus. Denn respektvolles Miteinander und gegenseitige Wertschätzung sind die Basis einer demokratischen Gesellschaft.

Das Motto gibt einen Rahmen vor, andere Themen sind genauso willkommen. Auch ausgefallene Vorlesesituationen sind möglich, wichtig ist vor allem die Freude daran!

Machen Sie wieder mit, suchen Sie Vorleser*innen in Ihrer Stadt/Gemeinde und melden Sie Ihre Bibliothek an.

Alle Interessierten, Mitarbeiter*innen der Bibliothek, Schauspieler*innen, Bürgermeister*innen, Lehr- und Kitakräfte, Politiker*innen, Prominente und Ehrenamtliche sind geeignete Kandidaten, um vorzulesen. Als Veranstaltungs- oder Austragungsort ist zunächst einmal die Bibliothek am besten geeignet, ergänzend Schulen, Kindergärten etc.

Zur Anmeldung

Freilich ist derzeit noch ungewiss, wie sich die Pandemie im Herbst entwickeln wird. Analog zu den vergangenen Jahren ist Achtsamkeit geboten und es könnte sinnvoll sein, Aktionen hybrid oder im Freien zu planen. Auch hier gilt: Hauptsache, es wird vorgelesen, egal wie – und alle haben Spaß.

Für das Jahr 2022 präsentiert sich der Vorlesetag auf einer neuen Homepage mit einem frisch gestalteten Logo. Die Veranstalter stellen sukzessive Materialien und ab dem 15. Juli 2022 passende Leseempfehlungen bereit.

Zudem wird der Titel „Vorlesestadt“ wieder in drei Kategorien vergeben: aktiv, nachhaltig, außergewöhnlich. Näheres zu den Bedingungen finden Sie hier.

2021 nahmen an dem bundesweiten Lesefest neben zahlreichen Prominenten mehr als 550 000 Vorleser*innen mit analogen und digitalen Vorleseaktionen teil.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Deutsche Bahn Stiftung und Stiftung Lesen. Er will jedes Jahr darauf aufmerksam machen, welche Bedeutung das Vorlesen hat.

Weitere Informationen:

www.vorlesetag.de

Top