Beiträge

Call for Papers ab dem 01.09. bis 30.11.2022 für den 111. Deutschen Bibliothekartag in Hannover

In 6 Themenkreisen können Beiträge für den Kongress (23. bis 26.05.2023, Motto "re von nah: vorwärts nach weit") eingereicht werden.

© K.I.T. Group GmbH

© K.I.T. Group GmbH

Hannover Congress Centrum / © HCC

Hannover Congress Centrum / © HCC

Vom 23. bis 26.05.2023 wird der 111. Deutsche Bibliothekartag in Hannover unter dem Motto „re von nah: vorwärts nach weit“ stattfinden. Ein neuer Name muss allerdings noch gefunden werden.
Veranstaltende sind der Berufsverband Information Bibliothek e.V. (BIB) und der VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V.

Im ersten Schritt sind nun Kolleg*innen aus Bibliotheken oder Informationseinrichtungen sowie Vertreter*innen von einschlägigen Verbänden aufgerufen, Vorschläge für Vorträge und Podiumsdiskussionen zu folgenden Themenkreisen einzureichen:

Themenkreis 1: Den Arbeitsalltag gestalten
Themenkreis 2: Qualifikationen in Ausbildung und Beruf
Themenkreis 3: Bauen und Lernen, Architektur und Pädagogik
Themenkreis 4: Dienstleistungen und Community Building
Themenkreis 5: Daten und Publikationen
Themenkreis 6: Digitale und analoge Infrastrukturen

Hinweise zum Prozedere finden Sie hier.

Der Call for Posters sowie Call für #Freiraum23 werden im Dezember 2022 veröffentlicht.

Die Registrierung öffnet am 01.11.2022, der Frühbucherrabatt endet am 31.03.2023.

Veranstaltungsort:

Hannover Congress Centrum (HCC)

Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover
Tel.: +49 (0)511 8113 0
Fax: +49 (0)511 8113 429
Internet: www.hcc.de


Die Organisatoren stellen als Perspektive in Aussicht, dass eine Präsenzveranstaltung mit vielen Teilnehmenden geplant ist, "die sich hoffentlich wieder 'normal' anfühlt". Das Platzangebot in Hannover sei weiträumig und großzügig. Nichtsdestotrotz sind digitale Elemente parallel zum Vor-Ort-Programm vorgesehen. Viele werden sich darüber freuen, dass auch der beliebte Festabend mit der Möglichkeit zu Austausch und Begegnung stattfinden soll.

Weitere Informationen:

bibliothekartag2023.de

Top