Beiträge

Fachstellenforum beim Bibliothekskongress Leipzig am 1. Juni 2022

Mehrwerte in Bibliotheken durch Nachhaltigkeit, Strategie und Vernetzung

Messezentrum Leipzig / © LFS Würzburg

Messezentrum Leipzig / © LFS Würzburg

Haben Sie sich bereits für den Bibliothekskongress in Leipzig angemeldet? Vielleicht planen Sie es noch?
In jedem Fall möchten wir Sie auf das Fachstellenforum am 1. Juni 2022 von 9 Uhr bis 12:30 Uhr hinweisen.

Das zweite Fachstellenforum zeigt die Vielfältigkeit und die Stärken von kleineren und mittleren Bibliotheken im ländlichen Raum auf. In zwei Blöcken stellen acht Bibliotheken ihre Angebote und Services vor. Die Moderation übernehmen Angelika Brauns, Büchereizentrale Niedersachsen, Ute Palmer,  Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen München und Friederike Sablowski, Büchereizentrale Niedersachsen.

Die Veranstaltungs-Reihe findet im Saal 2 statt und wird gleichzeitig gestreamt. Sie können also direkt vor Ort dabei sein oder virtuell teilnehmen.

Mittwoch, 1. Juni, 09:00 - 10:30

Darf's ein bisschen mehr sein?: Mehrwerte durch Strategien und Vernetzungen

Open Library - von der Vision zur Umsetzung in der Öffentlichen Bücherei St. Georg  in Münster (Nordrhein-Westfalen)
Michael Schürmann

Stadtbibliothek Bruchköbel (Hessen): Bibliotheksausweis Main-Kinzig: Ein Ausweis für sechs Bibliotheken
Christine Ambrosi

Stadtbücherei Wittlich (Rheinland-Pfalz): Treffpunkt für Neugierige, offene Werkstatt für alle, außergewöhnlicher 3. Ort der Stadtbücherei Wittlich. Der Makerspace der Stadtbücherei Wittlich
Elke Scheid

Gemeindebücherei Flintbek (Schleswig-Holstein): Entstehungsprozess und erste Umsetzungen einer digital-analoge Strategie in der Gemeindebücherei Flintbek - Herausforderungen und Mehrwert
Andrea Frahm

11:00 bis 12:30 Uhr

Nachhaltigkeit ist mehr als nur grün: Von Testlaboren zu Poetryslam

Ein 3. ORT für Borken - Bürgerbeteiligung und Testlabor für das Wohnzimmer der Stadt in Münster (Nordrhein-Westfalen)
Angela Hoves

Das "Grüne Labor" in der Stadtbücherei Hameln - zentraler Begegnungs- und Lernort für Umweltkultur und Nachhaltigkeit als Brücke zwischen Hameln und dem Landkreis Hameln-Pyrmont sowie darüber hinaus (Niedersachsen)
Andrea Beissner

Was wünsche ich mir für die neue Stadtbibliothek Willich? (Nordrhein-Westfalen)
Katrin Hufschmidt

GEOetry Slam: Poetry Slam mit Digitalkamera in der Stadtbibliothek Gerolzhofen (Bayern)
Film von Julia Rehder

Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich über Aktivitäten von Bibliotheken aus den Fachstellenbereichen bundesweit zu informieren. Erfahren Sie Hintergründe und lassen Sie sich für eigene Projekte inspirieren.

Sie wollen sich anmelden? Auf der Website zum Bibliothekskongress finden Sie weitere Informationen zum Prozedere und den Kosten.

Zum Programmpunkt online

Website zum Bibliothekskongress Leipzig

Top