Beiträge

Frankfurter Buchmesse (14. – 18. Oktober 2020): Neuerscheinungsliste zum Ehrengast Kanada

Die Frankfurter Buchmesse wird 2020 mit einem virtuellen Gastlandkonzept stattfinden. Physisch möchte Kanada erst 2021 in Ffm. präsent sein.

FBM Logo 2020 EN / © Frankfurter Buchmesse

FBM Logo 2020 EN / © Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse wird voraussichtlich eine von wenigen Messen sein, die 2020 stattfinden kann. Mit einem extra ausgearbeiteten Konzept will man den besonderen Herausforderungen durch Corona begegnen. Geplant ist, die Frankfurter Buchmesse auf dem Messegelände, dezentral in der Stadt Frankfurt am Main und zeitgleich virtuell stattfinden zu lassen. Auch wenn dieses Jahr vieles anders ist, eins bleibt trotzdem unverändert. Es wird auch 2020/21 ein Gastland geben und das ist Kanada.

Der für 2020 geplante physische Ehrengastauftritt Kanadas auf der Frankfurter Buchmesse wird auf 2021 verlegt. Aufgrund der globalen Covid-19-Pandemie bat das kanadische Komitee unter der Federführung des kanadischen Kulturministeriums, den Auftritt um ein Jahr verschieben zu dürfen. Auch die Gastländer der darauffolgenden Jahre, Spanien, Slowenien und Italien, stimmten zu und werden jeweils ein Jahr später nach Frankfurt kommen.
Trotzdem wird das kanadische Kulturministerium mit seinen Partnern eine starke virtuelle Präsenz von kanadischen Autor*innen und Verleger*innen im Rahmen der digitalen Frankfurter Buchmesse 2020 vorbereiten.

Bienvenue & Welcome für Kanada. So begrüßt die Frankfurter Buchmesse den Ehrengast. Unter dem Motto „Singular Plurality / Singulier Pluriel“ wird das Land mit seinen Autor*innen auf der Messe und bei Veranstaltungen die gemeinsamen Wurzeln und Werte und die sprachliche Vielfalt in den Mittelpunkt stellen. Kanadische Literatur und Kultur werden 2020 vor allem digital präsentiert.

Das Erbe und die Kultur Kanadas sind geprägt durch eine unerschöpfliche Vielfalt von Stimmen und Perspektiven sowie durch sprachliche Dualität. Die einzigartigen Geschichten, Sprachen, kulturellen Praktiken und spirituellen Überzeugungen der indigenen und übrigen Gemeinschaften sowie Individuen tragen zu einer unvergleichlichen Vielfalt des riesigen Landes bei. Neben den großen Namen der kanadischen Literatur, die via Bestsellerlisten bei uns bekannt sind, werden auch neue Stimmen mit überraschenden Einblicken erwartet.

Bereits jetzt steht eine Neuerscheinungsliste kanadischer Literatur zur Vorbereitung für alle Interessierten zum Download bereit. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Website der Frankfurter Buchmesse

Neuerscheinungsliste kanadischer Literatur

Über den Ehrengast Kanada

 

Top