Beiträge

Frankfurter Buchmesse (20. – 24. Oktober 2021) - Re:Connect in Frankfurt

Das Event wird 2021 vor Ort auf dem Messegelände, ergänzt durch ein hybrides Programm geplant. Zum Gastland Kanada gibt es eine Medienliste.

FBM Logo 2021 Ehrengast / © Frankfurter Buchmesse

© Frankfurter Buchmesse

Die 73. Ausgabe des weltweit größten Branchenevents soll unter Einhaltung der dann geltenden Sicherheits- und Hygieneregelungen vom 20. bis 24. Oktober 2021 stattfinden. Erweitert wird die Veranstaltung um digitale und hybride Angebote sowie ein Veranstaltungsprogramm in der Stadt Frankfurt.

Bisher haben Aussteller*innen aus 60 Ländern ihre Teilnahme mit einem Stand auf dem Messegelände angemeldet. Die Regionen Nordamerika, Lateinamerika und Asien sowie die großen europäischen Buchmärkte, darunter Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande, Skandinavien und Mittel- und Osteuropa, sind in den Hallen präsent. Englischsprachige und frankophone Verlage aus Kanada werden ebenfalls mit Gemeinschaftsständen in den Messehallen erwartet. Nahezu alle deutschen Konzernverlage sowie die gesamte Palette der deutschsprachigen Literatur- und Sachbuchverlage haben sich für die Frankfurter Buchmesse registriert.

Mit einem sorgfältig ausgearbeiteten Hygienekonzept soll für die Besucher*innen größtmögliche Sicherheit gewährleistet werden. Geplant sind personalisierte Tickets und die zahlenmäßige Begrenzung der anwesenden Personen. Einlass wird erst nach Überprüfung der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen gewährt: nach der derzeitigen Verordnungslage sind dies Dokumente, mit denen Personen nachweisen können, dass sie vollständig geimpft, genesen oder negativ auf Covid19 getestet sind.

Die Vorbereitungen für ein hybrides Rahmenprogramm laufen bereits auf Hochtouren und in Kooperation mit zahlreichen Medienpartnern wie ARD, ZDF, Der Spiegel, FAZ und weiteren Institutionen. In Planung sind Vor-Ort-Events mit Live-Übertragungen sowie Veranstaltungen in der Stadt Frankfurt.

Wichtig für die Veranstalter*innen ist selbstverständlich die Zusage hochkarätiger Autor*innen, in Frankfurt dabei zu sein. Auf der ARD-Buchmessenbühne werden unter dem Motto „Wie wollen wir leben? Unsere Bühne für die Zukunft“ Panels und Buchpräsentationen stattfinden. Im Mittelpunkt stehen viel diskutierte Themenfelder wie Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Diversität, Wohnen und Arbeitswelt sowie Bildung und Digitalisierung. Alle Veranstaltungen auf der ARD-Buchmessenbühne werden live auf der Webseite der Frankfurter Buchmesse und der Buchmessen-Website der ARD gestreamt.

Am bekannten Standort in Halle 3.1 werden die wichtigsten Autor*innen des Bücherherbstes auf dem Blauen Sofa Platz nehmen. Das Programm in der Buchmessenwoche wird erneut von den Partnern Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3Sat kuratiert und live gestreamt unter www.dasblauesofa.zdf.de.

Wie schon für 2020 geplant, wird sich Kanada als Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse unter dem Motto „Singular Plurality – Singulier Pluriel“ auf dem Ehrengast-Pavillon präsentieren. Parallel entsteht ein hybrides Programm, in das zahlreiche kanadische Autor*innen, Illustrator*innen und Künstler*innen eingebunden sind. Veranstaltungen zum Ehrengast Kanada sind darüber hinaus auf der ARD-Buchmessenbühne geplant; auch in Frankfurt werden Ausstellungen und Lesungen stattfinden.

Nicht fehlen darf beim diesjährigen Bücherfest die Verleihung zahlreicher renommierter Preise, wie Deutscher Buchpreis, Friedenspreis des deutschen Buchhandels, Deutscher Jugendliteraturpreis und weitere Auszeichnungen. Die Verleihungen finden an unterschiedlichen Orten statt und sind als Präsenzveranstaltungen mit Live-Übertragung vorgesehen. Mit dem sog. BOOKFEST city möchten die Veranstalter außerdem in verschiedenen Locations in Frankfurt eine Kulturbühne für Autor*innen bieten, die sich und ihre Werke in vielseitigen Veranstaltungsformaten präsentieren.

Kurz zusammengefasst lässt sich feststellen, dass die Organisator*innen der Frankfurter Buchmesse 2021 alle Register ziehen, um ein attraktives und wandelbares Buchmessen-Programm auf die Beine zu stellen, welches außerdem flexibel genug konzipiert ist, um die jeweiligen Pandemieregelungen einzuhalten.

Bereits jetzt steht eine Neuerscheinungsliste kanadischer Literatur zur Vorbereitung für alle Interessierten zum Download bereit. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Weitere Informationen:

Website der Frankfurter Buchmesse

Pressemitteilung zur aktuellen Planung der Frankfurter Buchmesse 2021

Über den Ehrengast Kanada

Neuerscheinungsliste kanadischer Literatur

Top