Beiträge

Kooperationsprojekt von städtischer Bibliothek und Bäckerei - Erlebnisbücherei Esting

Diese Kooperation zwischen öffentlicher und privater Hand für die neu geschaffene „Erlebnisbücherei Esting” in den ehemaligen Räumen der Sparkassenfiliale am S-Bahnhof ist die erste dieser Art im Regierungsbezirk Oberbayern.

Raum 1 / © Julia Henderichs

Blick in den Raum 1

Raum 2 / © Julia Henderichs

Blick in den Raum 2

Hängende Bücher / © Julia Henderichs

In der Bäckerei hängen zahlreiche Bücherinstallationen von der Decke / © Julia Henderichs, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die städtische Bibliothek und eine Bäckerei haben sich in den ehemaligen Räumen der Sparkassenfiliale am S-Bahnhof zusammengetan. In der neu geschaffenen „Erlebnisbücherei Esting” geht der Verkaufsraum der Bäckerei „Rackls Backstubn” fließend in den Nutzerbereich der Bibliothek über. Eine Trennung zwischen den Bereichen Bücherei und Café gibt es nicht. Diese Zusammenarbeit zwischen öffentlicher und privater Hand ist die erste dieser Art im Regierungsbezirk Oberbayern. Auch bei der Dekoration wurde diese besondere Verbindung berücksichtigt: über den Tischen und Stühlen der Bäckerei hängen zahlreiche Bücherinstallationen von der Decke.

Aus der ehemaligen Bücherei Esting, die in der nahen Grundschule angesiedelt war, soll nun eine Schulbibliothek entstehen. Die meisten Bücher aus dem alten Bestand wurden aussortiert und größtenteils im Zuge eines Flohmarktes verkauft. Aus diesem Grund stehen in der Erlebnisbücherei viele neue Medien in den Regalen. Aber diese sind nicht die einzige Neuerung. Mit Einführung von RFID und der Bereitschaft der Bäckereimitarbeitenden konnten auch die Öffnungszeiten erweitert werden. Die Bücherei steht von nun an 77 Stunden in der Woche zur Verfügung. Büchereileiter Matthias Wagner freut sich, dass die Erlebnisbücherei entstehen konnte: Sie sei ein Ort, an dem die Menschen zusammenkommen können.

 

Homepage der Stadtbücherei Olching

Top