Beiträge

Kreisfahrbücherei Dillingen: Michael Baumgärtner verabschiedet sich

Der Leiter der Kreisfahrbücherei Dillingen geht Ende April dieses Jahres in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Kreisfahrbücherei Dillingen / © Christoph Eberle

Kreisfahrbücherei Dillingen / © Christoph Eberle

Nach seinem Studium zum Bibliothekar in Stuttgart bewarb Michael Baumgärtner  sich auf die Stelle als Leiter der Kreisfahrbücherei in Dillingen. Seit mehr als 30 Jahren fuhr er den Bücherbus Dillingen von Ortschaft zu Ortschaft, um neue Medien dorthin zu bringen, wo sie gebraucht wurden.

Vieles bleibt ihm in guter Erinnerung, besonders die Geschichte über  zwei Mütter, die er 1981 neu in der Bücherei anmeldete. Diese sind bis heute regelmäßige Nutzerinnen und kamen, später mit den nachfolgenden Generationen, konstant zu ihm, wenn er mit dem Bus in die kleine Gemeinde rollte. Denn die Fahrbibliothek erregte überall an ihren Standorten Aufmerksamkeit und Herr Baumgärtner wurde sehnsüchtig von seinen Kunden erwartet. Neue Medien und sein ruhiger kluger Rat waren gerne gesehen und geschätzt worden. Seine letzten Arbeitstage verbrachte er damit, den Bestand der Kreisfahrbücherei zu überarbeiten und Leser, die ihn bis zuletzt um Rat fragten, zu betreuen.

Michael Baumgärtner ist ein besonnener Mensch, der am liebsten mit Johann Wolfgang von Goethe ein Glas wein trinken würde. Aber auch ein charmanter Witz lebt in ihm, denn Papa Schlumpf gehört zu seinen Lieblingscomicfiguren. Auf die Nachfrage, was er im Ruhestand gerne machen möchte antwortete er: „Für den Ruhestand nehme ich mir vor allem vor, möglichst lange aktiv, selbständig und selbstbestimmt zu leben. Alles andere entspräche nicht meinem Wesen. Es wird noch genügend für mich und andere Sinnvolles zu tun geben, ich werde nicht lange suchen müssen.”

Daher bedanken wir uns für seine engagierte Arbeit im Bücherbus Dillingen und wünschen ihm für seinen Ruhestand weiterhin alles Gute.

 

Homepage

Top