Beiträge

#lesendaheim – Lesebegeisterung mit anderen teilen

Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern twittern, was sie lesen und tauschen sich darüber im sozialen Netzwerk aus.

#lesendaheim / © #lesen.bayern

#lesendaheim / © #lesen.bayern

Unter dem Motto „Was liest Bayern gerade?“ hat die Initiative „#lesen.bayern“ des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München (ISB) eine Leseaktion auf Twitter gestartet. Unter den Hashtags #lesenbayern und #lesendaheim können Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern twittern, was sie gerade lesen und sich darüber im sozialen Netzwerk austauschen.

Sehr wahrscheinlich wird in den nächsten Wochen auch das eine oder andere E-Book aus der Onleihe der öffentlichen Bibliotheken Grundlage für ein Posting sein. Spätestens wenn das Lesefutter in den Regalen der Kinder- und Jugendzimmer erschöpft ist, wird neben Medienbestellungen in Buchläden auch die vielleicht verschollen geglaubte Leihkarte der Schul- oder öffentlichen Bibliothek mal wieder entdeckt werden. Ganz egal, wir wünschen auf jeden Fall viel Freude beim Schmökern und Twittern.

Weitere Informationen:

www.lesen.bayern.de/lesendaheim

Top