Beiträge

#lesenimmerundüberall

Foto-Kreativ-Aktion der Initiative #lesen.bayern

Fotowettbewerb #lesen.bayern / © StockSnap

Fotowettbewerb #lesen.bayern / © StockSnap

Beim genussvollen Lesen hat wohl jeder so sein Lieblingsplätzchen. Das kann der gemütliche Lesesessel im Wohnzimmer, die Picknickdecke am Badesee, die Cafeteria in der Stadtbücherei oder auch die Lesehöhle in der Schulbibliothek sein. Da aber doch  einige dieser geliebten Leseorte während der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen nicht zugänglich sind, sind derzeit viel Flexibilität und Einfallsreichtum für das Finden neuer ansprechender Leseorte gefragt. So mancher Leser hat da sicher inzwischen Neuland für sich entdeckt, so manch anderer ist noch auf der Suche und am Experimentieren.

Die Initiative #lesen.bayern macht hieraus nun eine Kreativ-Aktion: Gesucht werden ungewöhnliche Orte, Positionen und Situationen fürs Lesen. Wer mag, fotografiert sich beim Lesen in der neu entdeckten Lese-Location und Lese-Position (Baumhaus im eigenen Garten, Schubkarre als Lesesessel, Lesen auf dem Ergometer) und teilt das Foto mit seinen Freunden unter dem Hashtag  #lesenimmerundüberall.

Nähere Informationen zur Aktion finden sich auf der Website von #esen.bayern:
www.lesen.bayern.de/fotowettbewerb

Top