Beiträge

Verlängerung und Sonderkonditionen der Onilo-Krisenhilfe

Alle bestehenden "Krisen-Lizenzen" werden automatisch bis zum 30.04.20 verlängert ... und rechtliche Hinweise zur Vorführung.

Onilo-Plakat / © Onilo

Onilo-Plakat / © Onilo

Sie haben Onilo.de - die Lernleseplattform mit 180 animierten Kinder- und Sachbüchern - ja bereits kennen gelernt.  Die pädagogisch aufbereiteten Bücher sind vielseitig einsetzbar zur Sprach- und Leseförderung und zum Einsatz in der Schule gedacht. Daher gibt es zu den meisten Geschichten auch Arbeitsblätter, Mal- und Bastelanleitungen zum Ausdrucken.

Onilo bietet nun allen Bibliotheken, Lehrern, Erziehern und Eltern, die von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Epidemie betroffen sind, kostenlos vollen Zugriff auf die kompletten Inhalte inklusive der fertigen Unterrichtsmaterialien.

Mit dem Rabattcode „Krisenhilfe“, den Onilo mit Wirkung vom 13.03.2020 öffentlich zur Verfügung stellte, konnte die Entdeckerlizenz (vorerst für einen Monat) kostenlos bestellt werden. Jetzt werden sogar alle bestehenden "Krisen-Lizenzen" automatisch bis zum 30.04.20 verlängert. Natürlich werden die Nutzer*innen darüber informiert. Alle, die jetzt noch buchen, können die kostenfreie Lizenz bis Ende April nutzen.

Onilo hat dafür auf die Schnelle den normalen Bestellweg zur Verfügung gestellt, wonach zuerst ein Nutzer angelegt werden muss und dann die Lizenz unter Eingabe des Codes bestellt werden kann.

Hier sind ein paar Ideen und Möglichkeiten für die Heimarbeit mit den pädagogischen Bilderbuchkinos (pädagogisches Konzept):

  • Neben der Sprach- und Leseförderung in Deutsch können, durch die Mehrsprachigkeit und inhaltliche Vielfalt der über 180 Geschichten, fachbereichsübergreifend diverse Kompetenzen gefördert werden.
  • Sprachförderung im Elementarbereich: Da das Format der Boardstories und der muttersprachliche Sprecher gezielt die sprachlichen Fähigkeiten schult, sind die meisten Boardstories auch für Kita- und Vorschulkinder passend und förderlich. Außerdem geben die Bastelanleitungen den Eltern tolle Anregungen.
  • Homeschooling durch die Eltern
  • Erleichterung der Betreuung bei Homeoffice: Viele Eltern werden im Homeoffice gezwungenermaßen auf neue Medien zur Beschäftigung der Kinder zurückgreifen. Über Onilo steht Ihnen eine pädagogisch sinnvolle Alternative zur Verfügung.

Mittlerweile haben die Betreiber schon die ungewöhnlichsten Anfragen erhalten und musste bei einigen Sachverhalten erst einmal die eigenen Rechtsanwälte befragen. Nachfolgend diese Informationen zusammengefasst zur Kenntnis.

Bibliotheken dürfen die Boardstories im Rahmen der Veranstaltung eines Bilderbuchkinos auch über einen Livestream in Sozialen Medien (wie z.B. Facebook) zur Verfügung stellen, wenn dabei die folgenden Einschränkungen beachtet werden:

  1. Die Boardstory darf nicht 1:1 für die komplette Veranstaltungsdauer hochgeladen und ausschließlich im Sinne einer reinen Direktübertragung im Live-Stream ohne Kontext zu sehen sein. Die Boardstory muss in den Rahmen einer Vorlesestunde o.ä. eingebettet werden, dann darf sie im Hintergrund vollständig sichtbar sein.
  2. Es darf keine Kommerzialisierung stattfinden in dem Sinne, dass hierfür Eintrittsgelder o.ä. für die Veranstaltung erhoben werden
  3. Diese Erlaubnis gilt vorerst bis Ende Mai 2020.

Onilo ermöglicht somit eine problemlose Nutzung der Boardstories für Vorlese-, Märchen-, Rätsel-, Unterrichtsstunden etc. insbesondere in dieser ungewöhnlichen Zeit.

Kontakt:
Anja Schatz
eine Marke der
StoryDOCKS GmbH
c/o WeWork Hanse Forum
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg
Tel. +49 (0)162/77 633 03
E-Mail: anja.schatz.extern@onilo.de
Internet: www.onilo.de

Weitere Informationen:
Onilo auf OeBiB.de

Top