Save the date: Die Nacht der Bibliotheken findet am 04. April 2025 statt

Schwerpunktthema für 2025: "Digitale Teilhabe durch Bibliotheken"

© Deutscher Bibliotheksverband e. V.

© Deutscher Bibliotheksverband e. V.

2025 wird die "Nacht der Bibliotheken" bundesweit stattfinden. Termin ist der 4. April. Die Organisation hat der Deutsche Bibliotheksverband e. V. (dbv) übernommen. Als Schirmherrin wurde Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, gewonnen.

Es können Bibliotheken aller Sparten und Größen teilnehmen. Auch der Bayerische Bibliotheksverband e.V. (BBV) ist mit im Boot. So haben Bayerns Bibliotheken die Möglichkeit, von der Öffentlichkeitsarbeit, den Werbematerialien usw. zu profitieren. Es ist genügend Vorlauf vorhanden, so dass Sie Veranstaltungen, Aktionen, die zu Ihrer Bibliothek passen, individuell einplanen können. Möglich sind Lesungen, Führungen durch die Bibliothek, Ausstellungen, Workshops zur Medien- und Informationskompetenz, Bibliotheksrallyes oder Repair-Cafés. Es ist davon auszugehen, dass durch die Pressearbeit des dbv eine breite Medienresonanz entstehen wird. Nutzen Sie diese Chance für sich, indem Sie sich an der ersten bundesweiten Nacht der Bibliotheken beteiligen. 

Wichtig: Alle Bibliotheken können bei der Nacht der Bibliotheken mitmachen, auch ohne Mitglied im dbv / BBV zu sein.

Die aktualisierte Homepage des dbv geht voraussichtlich im Juni online. Planen Sie rechtzeitig! Ab Juni können Sie Materialien bestellen, die dann um den Jahreswechsel ausgeliefert werden.
Ab dem Sommer können Sie Ihre Veranstaltungen auf der Kampagnen-Website eintragen.

Im Laufe der kommenden Monate werden Sie weitere Informationen über den dbv, den BBV und auch über die Landesfachstelle erhalten. Sie werden regelmäßig auf unserer Website www.oebib.de in Kenntnis gesetzt, sobald der dbv neue Informationen veröffentlicht.

Wir freuen uns auf Ihre Veranstaltungen am 4. April 2025!

Top