Beiträge

Zusätzliche "Ausleih-Stunden" für Covid-19-Risikopersonen in Landshut

Gesonderte Termine für Gefährdete schaffen mehr Sicherheit.

© Andreas Koppenhöfer

© Andreas Koppenhöfer

Die meisten Bibliotheken haben seit 8. März wieder geöffnet und stehen unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln der 12. BayIfSMV vom 5.3.2021 wieder für ihre Kund*innen bereit. In manchen Bibliotheken bleiben zusätzlich der Abholservice und/oder Lieferdienst bestehen.

Um  Kund*innen, die der Covid-19-Risikogruppe angehören, besonders zu schützen, besteht die Möglichkeit, außerdem eine zusätzliche „Ausleih-Stunde“ anzubieten. Nach der Terminbuchung haben diese Leser*innen dann quasi die gesamte Bibliothek für sich.

Einen solchen Service bietet zum Beispiel die Stadtbücherei im Salzstadel in Landshut dienstags bis freitags von 9 bis 10 Uhr an. Der 15-minütige Termin kann telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Auch die Zweigstelle macht dieses Angebot für gefährdete Personen.

Weitere Informationen:

Bibliotheken dürfen ab 8. März 21 wieder öffnen (Meldung auf OeBiB.de)

Homepage der Stadtbücherei Landshut

Top