Gütesiegel "Bibliotheken - Partner der Schulen"

Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten Bibliotheken!

Mit dem Gütesiegel "Bibliotheken - Partner der Schulen" 2020-2022 werden insgesamt 76 Bibliotheken ausgezeichnet.
Diese setzen sich zusammen aus 11 wissenschaftlichen Bibliotheken, 36 Bibliotheken in kommunaler Trägerschaft und 29 Bibliotheken in kirchlich-kommunaler Trägerschaft.

Eine Übersicht nach Regierungsbezirken finden Sie hier.

Videogrußbotschaft vom Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler

Videogrußbotschaft von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

Preisträger

Pressemeldung des Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

 

Es werden folgende Bibliotheken mit dem Gütesiegel ausgzeichnet:

 

11 Wissenschaftliche Bibliotheken

 

OTH Bibliothek Amberg - Weiden

Hochschulbibliothek Ansbach

Universitätsbibliothek Bamberg

Universitätsbibliothek Bayreuth

Universitätsbibliothek Erlangen - Nürnberg

Hochschulbibliothek Kempten

Hochschulbibliothek Regensburg

Staatliche Bibliothek Regensburg

Universitätsbibliothek Regensburg

FHWS Bibliothek Würzburg-Schweinfurt

Universitätsbibliothek Würzburg

 

36 Öffentlich-kommunale Bibliotheken

Stadtbücherei Alzenau

Stadtbücherei Augsburg

RW21 Stadtbibliothek Bayreuth

Gemeindebücherei Brunnthal

Gemeindebibliothek Burgkirchen a.d. Alz

Stadtbibliothek Deggendorf

Stadtbibliothek Donauwörth

Stadtbibliothek Erlangen

Stadtbibliothek in der Aumühle Fürstenfeldbruck

Städtische Volksbücherei Fürth

Gemeindebücherei Gräfelfing

Gemeindebücherei Grasbrunn

Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen

Stadtbibliothek Hammelburg

Bibliotheks- und Informationszentrum Haßfurt

Stadtbücherei Ingolstadt

Stadtbibliothek Kempten

Gemeindebibliothek Krailling

Stadtbücherei Landshut

Marktbücherei Lappersdorf

Stadtbücherei Lauf an der Pegnitz

Gemeindebücherei Mertingen

Stadtbibliothek München

Stiftung Pfennig-Parade Bibliothek München

Gemeindebibliothek Neufahrn

Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg

Stadtbücherei Penzberg

Kreisbücherei Pfaffenhofen a.d. Ilm

Stadtbücherei Regensburg

Gemeindebücherei Schwaig

Gemeindebücherei Schwanfeld

Stadtbibliothek Straubing

Stadtbücherei Traunstein

Stadtbücherei Waldkraiburg

Regionalbibliothek Weiden

Stadtbücherei Würzburg

 

29 Kirchlich-öffentliche Bibliotheken

Gemeinde- und Pfarrbücherei Auerbach

Stadtbücherei Bamberg

Bücherei Bernbeuren

Bücherei Böbing

Stadtbücherei Dietfurt

Gemeindebücherei Eching

Gemeindebücherei Ergolding

Gemeindebücherei Frensdorf

Bücherei Fürstenstein

Katholische öffentliche Bücherei Haag

Stadt- und Pfarrbücherei Herrieden

Gemeindebücherei Kirchheim

Kath. Öffentliche Bücherei Kürnach

Öffentliche Bücherei Mainaschaff

Pfarr- und Gemeindebücherei Massing

Gemeindebücherei Oberding

Stadtbücherei Obernburg

Pfarrbücherei Oberteisendorf

Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling

Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting

Katholische öffentliche Bücherei Ramspau

Gemeindebücherei Reit im Winkl

Stadtbibliothek Rosenheim

Stadtbibliothek Rottenburg

Bücherei Stegaurach

Bücherei im Fohlenhof Steingaden

Kath. öffentliche Bücherei St. Zeno, Isen

Kath. öffentliche Bücherei St. Vitus, Weicht

Stadtbücherei Wolfratshausen

 

Preisträger A-Z (PDF)

Preisträger nach Regierungsbezirken

Seit 2006 werden öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken, die besonders intensiv und beispielhaft mit Schulen zusammenarbeiten, mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen” ausgezeichnet. Gewürdigt werden das herausragende Engagement von öffentlichen sowie wissenschaftlichen Bibliotheken bei der Kooperation mit Schulen in den Bereichen Leseförderung, Vermittlung von Informationskompetenz und bibliotheksfachliche Dienstleistungen für Schulbibliotheken.

Initiatoren und Organisatoren der Gütesiegelvergabe sind die Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen der Bayerischen Staatsbibliothek und das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung. Die Vergabe erfolgt auf der Basis eines Bewerbungsverfahrens. Die Auswahl der auszuzeichnenden Bibliotheken liegt in den Händen einer Fachjury, bestehend aus je einem Vertreter der Landesfachstelle, des Staatsinstituts, des Sankt Michaelsbundes als Fachverband für das kirchliche Büchereiwesen, des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. (BIB) und zwei Vertretern wissenschaftlicher Bibliotheken.

Im Jahr 2020 wird das Gütesiegel zum neunten Mal verliehen. Aufgrund der derzeitigen Lage kann es in diesem Jahr keinen Festakt zur Verleihung geben. Stattdessen werden am 26. Oktober auf dieser Seite Grußbotschaften sowie die Liste mit den Preisträgern veröffentlicht.


Kriterien zur Vergabe des Gütesiegels:

1. Selbstverständnis

1.1 Die Zusammenarbeit mit Schulen wird öffentlich dargestellt.

1.2 Die Bibliothek bietet eine große Anzahl von Veranstaltungen für Schulen an.

1.3 Die Zusammenarbeit ist in der Organisationsstruktur der Bibliothek verankert.

1.4 Es gibt eine langfristige und strukturierte Zusammenarbeit mit einzelnen Schulen.


2. Inhalt

2.1 Die Bibliothek orientiert sich in ihren Veranstaltungen an den üblichen Standards der Lese-, Medien- und Informationskompetenz.

2.2 Zu den Inhalten gehört daher auch die Bewertung und Weiterverarbeitung von Informationen.

2.3 Eine Beratung von und Zusammenarbeit mit Lehrkräften findet statt.


3. Didaktische Methoden

3.1 Die Bibliothek setzt vielfältige aktivierende didaktische Methoden ein, die deutlich über Führungen und Frontalunterricht hinausgehen.

3.2 Die Bibliothek stellt Informationen für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler bereit.

3.3 Die mit der Förderung von Lese-, Medien- und Informationskompetenz betrauten Kolleg*innen bilden sich regelmäßig fort und entwickeln die Angebote stetig weiter

Top