• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    26.11.09

    Eröffnung der Jugendbibliothek

    von links nach rechts:
    Rainer Schneider, Erster Bürgermeister,
    Michaela Reidel, Bibliotheksleiterin,
    Miriam Rasp, Diplom-Sozialpädagogin
    und „Streetworkerin“
    (Foto Ute Palmer-Horn)

    Ein eigener Bibliotheksbereich für die Neufahrner Jugendlichen – was vom Bibliotheksteam und der Gemeinde lange geplant wurde, ist nun endlich Wirklichkeit geworden: Am 20. November 2009 wurde der neue Raum im Untergeschoss der Bibliothek offiziell von Rainer Schneider, Erstem Bürgermeister der Gemeinde, unter Anwesenheit von Gemeinderäten und anderen Ehrengästen eröffnet. Ein aktueller Bestand von circa 1.500 Medien, aufgestellt nach Themenkreisen, Internetplatz, Spiele-PC, Zeitschriften, Leseecke mit Lesesack und gemütlichen Sesseln sowie Arbeitstische auch für Kleingruppen berücksichtigen die besonderen Bedürfnisse dieser Zielgruppe. Personelle Unterstützung erhält das Bibliotheksteam von Diplom-Sozialpädagogin Miriam Rasp. Die „Streetworkerin“ der Gemeinde Neufahrn arbeitet fünf Stunden in der Woche in der Bibliothek, um ein speziell für Jugendliche angepasstes Programm anzubieten. Am Samstag, 21. November 2009, wurde die Bibliothek mit zwei Konzerten von beliebten Neufahrner Bands an die Jugendlichen offiziell übergeben. Es waren auch die Jugendlichen selbst, die ihrer Bibliothek den Namen gaben – dazu wurde ein Wettbewerb ausgerufen. Passend zur Lage der Bibliothek hat sich die Jury für den Namensvorschlag „Underground“ entschieden. 

    „Es war an der Zeit, diese Zielgruppe mehr in den Fokus zu rücken“, sagt Bibliotheksleiterin Michaela Reidel. „Wir möchten ihnen einen Ort zur Verfügung stellen, an dem sie sich wohl fühlen, an dem sie ernst genommen werden und an dem sie Informationen zum Lernen und zum Leben bekommen. Wichtig ist uns, dass wir das Angebot mit Leben füllen. Miriam Rasp kennt die Jugendlichen des Ortes und kann ihre Arbeit in der Bücherei perfekt auf deren Bedürfnisse und Wünsche abstimmen.“

    Die Gemeindebibliothek Neufahrn (Bezirk Oberbayern) wurde im November 2000 neu eröffnet. Der Neubau ist in der Architektur eines Schiffes gebaut. Neufahrn hat knapp 19.000 Einwohner, die Bibliothek einen Gesamtbestand von circa 22.000 Medien.

    Bibliothek:Gemeindebibliothek Neufahrn
    Anschrift:Marktplatz 21
    85375 Neufahrn
    Tel.:0 81 65 / 90 84 45
    Fax: 0 81 65 / 90 84 46
    E-Mail:bib.neufahrn@mnet-online.de
    Ansprechpartner:Michaela Reidel
    Internet:Homepage der Gemeindebibliothek Neufahrn


    Von: Ute Palmer-Horn

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Neufahrn, Gemeindebibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Neufahrn, GemeindebibliothekEröffnung der Jugendbibliothek26.11.09
    © Bayerische Staatsbibliothek