• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    30.06.10

    Aktionen um „Das Schaf Charlotte“ und
    „Freundschaftsband im Zehnthof“

    Grundschule und Gemeinde-
    bibliothek haben im
    Zehnthof ein Freund-
    schaftsband geknüpft
    (alle Fotos Gemeinde-
    bibliothek Bergrheinfeld)

    Vorschulkinder erlebten
    gemeinsam mit den
    Schülern und Lehrerinnen
    der 2. Jahrgangsstufe
    viele Aktionen um das
    Bilderbuch "Das Schaf Charlotte"

    Zum gegebenen Anlass „2. Ufr. Lesewoche“ und „Literacy-Monat in Bayern 2010“ haben Gemeindebibliothek, Kindergärten und Grundschule viele Ideen gesammelt und gemeinsame Aktionen geplant, um bei der auch bisher schon erfolgreichen Leseförderung anzuknüpfen.

    Unter dem Motto „Bücher im Wind“ gab es am 23. April, dem Welttag des Buches, in der Gutenbergstadt Mainz das „längste Bücher-Freundschaftsband der Welt“ zu sehen. Lieblingsbuch-Cover, die Kinder bundesweit selbst erstellt hatten, waren an Parkbäumen aufgehängt. Diese Aktion der Stiftung Lesen hat die Bibliothek vor Ort übernommen und die Blätter der Grundschule, bevor sie nach Mainz geschickt wurden, fotokopiert und laminiert. Grundschule und Gemeindebibliothek haben so ein zwar kürzeres, aber nicht minder festes Freundschaftsband geknüpft und jeder konnte sich im Zehnthof von den Lieblingsbüchern der Kinder inspirieren lassen und Leseanregungen holen. Auf die Rückseite der Cover hatten die jungen Leser eine persönliche Einschätzung geschrieben.

    Alle Kinder der Gemeinde waren aufgefordert, sich ab Montag, den 19. bis zum 30. April an einer Märchenrallye durch Bergrheinfeld bzw. Garstadt  zu beteiligen. An sieben Stationen in Bergrheinfeld und Garstadt hängten Märchen - neben altbekannten auch neue - aus. Die Stationen in Bergrheinfeld waren zwei Bäckereien, ein Fahrradgeschäft, ein Reisebüro, zwei Banken und ein Brillenstudio. Nach dem Lesen der Texte fiel die Beantwortung der Fragen im Lesepass leicht. Die Teilnahmescheine lagen in der Bibliothek aus und sollten dort bis zum 30. April abgegeben werden. Teilnehmen konnte jedes Kind bzw. Kinder im Kindergartenalter bekamen die Märchen vorgelesen. Die Fragen sollten die Kinder selbst beantworten bzw. die Eltern die Antwort aufschreiben. Am 4. Mai 2010 wurden unter den richtigen Antworten viele Preise ausgelost, die  Firmen und Sparkasse dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hatten.

    Die Gewinner wurden durch die Schule benachrichtigt und am 7. Mai in den Bercher Nachrichten veröffentlicht. Um den Übergang vom Kindergarten zur Schule fließend zu gestalten, kamen die Vorschulkinder der beiden Kindergärten am Mittwoch und Donnerstag in die Bibliothek. Gemeinsam mit den Schüler(innen) und Lehrerinnen der 2. Jahrgangsstufe gab es viele Aktionen um das Bilderbuch „Das Schaf Charlotte“. Zum Abschluss des Lesemonats gab es für die Kinder der 3. Jahrgangsstufe am Vormittag des 28. April noch eine Autorenlesung. Tina Zang hat die Abenteuer des Karatehamsters aufgeschrieben und las neue Abenteuer von Neo und seinen Mitbewohnern Lee und Chan vor. 

    Bibliothek:Gemeindebibliothek Bergrheinfeld
    Anschrift:Hauptstr. 36
    97493 Bergrheinfeld
    Tel.:0 97 21/ 9 00 38
    Fax: 0 97 21 / 93 31 01
    E-Mail:bibliothek@bergrheinfeld.de
    Ansprechpartner:Jutta Urlau
    Internet:Homepage der Gemeindebibliothek


    Von: Jutta Urlau

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Bergrheinfeld, Gemeindebibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    © Bayerische Staatsbibliothek