• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    12.08.11

    Nacht.aktiv – 2. Bayreuther Kinder- und Jugendliteraturnacht

    Der Schauspieler Stefan Bach
    liest in der Orangerie aus
    dem Band "Die geheime Macht
    der Zauberflöte" aus der Reihe
    "Das magische Baumhaus"
    (Foto Nicole Richwald)

    Nach drei Jahren Pause konnten Kinder, Jugendliche, ja ganze Familien am Freitag, 8. Juli endlich wieder Nacht.aktiv werden, diesmal im neuen Haus der Stadtbibliothek im RW21 und in der Orangerie im Hofgarten.
    Vier Schauplätze zu den Themen: Abenteuer, Fantasy, Schattenwelten und Reality waren im Haus verteilt. Von der Black Box, dem Veranstaltungsraum im Untergeschoss, über die Kinderbibliothek bis zur Dachterrasse und zum Dachgeschoss konnten an allen Orten ca. 70 Zuhörer Platz finden. Zeitreisen wurden im romantischen Ambiente der historischen Orangerie im Hofgarten unternommen, nur fünf Gehminuten vom RW21 entfernt.

    Für dieses Großereignis hatten wir neun Autoren, einen Schauspieler und einen Sprecher eingeladen. Es waren dabei: Stefan Bach (Das magische Baumhaus), Gabriele Beyerlein, Bettina Belitz, Thomas Fuchs, Franziska Gehm, Derek Meister, Susanne Rebscher, Frank Reifenberg, Thomas Thiemeyer, Oliver Uschmann und der Sprecher Dietmar Wunder.
    Die Autoren wurden um 17:00 Uhr begrüßt und in den Ablauf eingewiesen.
    Start der Lesungen war um 18:00 Uhr. Jede Lesung dauerte 30 Minuten, danach blieben 15 Minuten für Autogramme bzw. fürs Signieren der Bücher. Dann hieß es „Platzwechsel zur nächsten Lesung“. Auf diese Weise fanden an jedem Schauplatz vier Lesungen statt, also konnten sich zwischen 18:00 und 22:30 Uhr die Leserinnen und Leser auf 20 Lesungen verteilen. Dabei haben wir versucht, Lesungen für Kinder ab 6 Jahren zwischen 18:00 und 20:00 Uhr zu platzieren und die späten Stunden den Jugendlichen zu überlassen. Es hat sich aber gezeigt, dass die Familien mit Kindern verschiedener Altersstufen durchaus den ganzen Abend anwesend waren.

    Rückzugsmöglichkeiten konnten wir in unserer „Kreativwerkstatt“ und im Café Samocca anbieten. Dazu wurde die Kreativwerkstatt in eine schummrig beleuchtete „Chill-out-Zone“ mit Sitzsäcken verwandelt. Das Café Samocca hielt Snacks und Getränke bereit.

    Natürlich ist eine solch große Veranstaltung nicht ohne Partner möglich. Unterstützt wurden wir vom Loewe Verlag, der im benachbarten Bindlach seinen Sitz hat, sowie vom örtlichen Buchhandel, der die vier Schauplätze mit Büchertischen bestückte und die jeweilige Moderation übernahm. Als Medienpartner wurde der Nordbayerische Kurier gewonnen, der mit Werbeanzeigen und Berichterstattung die Lesenacht ankündigte. Die Bayerische Schlösserverwaltung vermietete uns die Orangerie und stellte ihren Hausmeister zur technischen Betreuung bereit.

    Mit Plakaten im gesamten Stadtgebiet, Einladungen an die Schulen und zahlreich verteilten Programmheften erreichten wir über 400 Leserinnen und Leser, die den Abend sichtlich genossen. Die Resonanz sowohl der Autoren wie der Besucher war sehr positiv.

    Trotz der enormen Arbeitsbelastung, die mit diesem Ereignis verbunden war, sind sich alle Partner einig, dass es im nächsten Jahr eine 3. Bayreuther Kinder- und Jugendliteraturnacht geben soll. Den Termin werden wir dann in den November verlegen. Da der Haushaltsplan oft erst im März freigegeben wird, haben wir damit einen längeren Planungsvorsprung. Der „stille“ November  ist auch im Ablauf des Schuljahres günstiger als der Juli, der mit vielen zusätzlichen Aktivitäten überfrachtet ist. Vielleicht können wir dann sogar schon Buchgeschenketipps für Weihnachten anregen.

    Bibliothek:Stadtbibliothek Bayreuth im RW21
    Anschrift:Richard-Wagner-Str. 21
    95444 Bayreuth
    Tel.:09 21 / 50 70 38 - 30
    Fax: 09 21 / 50 70 38 - 39
    E-Mail:stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de
    Ansprechpartner:Gerda Schramm
    E-Mail:gerda.schramm@stadt.bayreuth.de
    Internet:Homepage der Stadtbibliothek


    Von: Gerda Schramm

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Bayreuth, Stadtbibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Burgkirchen, GemeindebibliothekLESEKOFFER-Teams machen Bilderbücher schmackhaft12.08.11
    © Bayerische Staatsbibliothek