• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    04.12.12

    3. Kinder- und Jugendliteraturnacht "Nacht.aktiv"
    restlos ausverkauft


    3. Kinder- und Jugendliteratur-
    nacht „Nacht.aktiv“

    Ursula Poznanski

    Ausstellung (Fotos Stadt-
    bibliothek Bayreuth)

    Am 17. November 2012 war es wieder so weit, die Stadtbibliothek lud zum 3. Mal zu „Nacht.aktiv“, der Bayreuther Kinder- und Jugendliteraturnacht, ein. Geboten wurde ein Familienprogramm für Literaturfreunde vom Sechsjährigen bis zum Seniorenalter. Die Schirmherrschaft hatte Frau Oberbürgermeisterin Merk-Erbe übernommen.

    500 Besucher waren gekommen und lauschten 20 Lesungen an einem Abend. „Es war eine gigantische Nacht“ – so bedankte sich das Bibliotheksteam bei allen kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern.

    Ob „Die fabelhafte Miss Braithwistle“, „Die drei !!!“ oder „Die schrecklichsten Mütter der Welt“, ob „Die Lazarus-Formel“, „Erebos“ oder „Dorfbeben“: all diese – und noch viel mehr – Titel versprachen eine spannende und unterhaltsame Lese-Nacht.

    Unter den zehn Autorinnen und Autoren waren so bekannte Namen wie Usch Luhn, Sabine Ludwig und Christian Tielmann. Jede/r las zweimal dreißig Minuten aus verschiedenen Büchern für verschiedene Altersgruppen.

    Vor, zwischen oder nach den Lesungen bestand Gelegenheit, die Menschen hinter den Büchern persönlich kennen zu lernen, sich Bücher signieren oder Autogramme geben zu lassen.

    Das Samocca diente an diesem Abend als Autoren- und Lesecafé und bot seinen Besuchern spezielle Snacks zur langen Literaturnacht.

    Bayreuther Buchhandlungen waren mit Büchertischen vertreten, dort konnte man die Bücher der Autoren kaufen und signieren lassen. Auch der Loewe-Verlag unterstützte die Veranstaltung.

    In diesem Jahr gab es einige Neuerungen, die gut angenommen wurden. So fand beispielsweise „Nacht.aktiv“ erstmals ausschließlich in den Räumen der Stadtbibliothek statt. Das manchmal umständliche  Wechseln an einen anderen Ort entfiel. Zu den weiteren Neuerungen gehörte das Programmangebot für Erwachsene.

    Für die gesamte Lesenacht kosteten die Karten für Erwachsene und Kinder einheitlich im Vorverkauf 7 Euro und an der Abendkasse 8 Euro.

    Bildergalerie zur Lesenacht

    Bibliothek:Stadtbibliothek Bayreuth im RW21
    Anschrift:Richard-Wagner-Str. 21
    95444 Bayreuth
    Tel.:09 21 / 50 70 38 - 30
    Fax: 09 21 / 50 70 38 - 39
    E-Mail:stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de
    Ansprechpartner:Gerda Schramm
    E-Mail:gerda.schramm@stadt.bayreuth.de
    Internet:Homepage der Stadtbibliothek


    Von: Claudia Dostler

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Bayreuth, Stadtbibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    © Bayerische Staatsbibliothek