• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    09.04.14

    Bibliotheksleiterin Elisabeth Birkhold sagt nach 32 Jahren Servus

    Elisabeth Birkhold

    v.r.: BM Rainer Kinzkofer, langj. Büchereileiterin Elisabeth Birkhold, Nachfolger Martin Wehner und Leiter der AS Würzburg der BSB/Landesfachstelle Stephan Niemeyer

    Viermal Gold für die Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim
    beim BIX 2013

    eMedien Unterfranken – E-Books in der Bibliothek

    Begeisterte Schüler beim Sommerferien-Leseclub

    Die Bibliothek ist bei der Aktion Lesestart mit dabei

    Vorlesetag mit BM Kinzkofer

    Frühfranzösisch in der Bibliothek 2012

    Maja Nielsen bei einer Schülerlesung (Landkreis-Kulturherbst 2012)

    Fassade der Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim
    (Fotos Dieter Gürz www.veitshoechheim-blog.de)

    „Die letzte Seite meiner 32 spannenden und unterhaltsamen Kapitel meines Bücherei-Buches ist aufgeschlagen", sagte Elisabeth Birkhold zum Abschied. Ihr Beschäftigungsverhältnis bei der Gemeinde Veitshöchheim als Leiterin der Gemeindebibliothek hatte sie auf eigenen Wunsch beendet. Die Diplom-Bibliothekarin möchte künftig im Ruhestand mehr Freizeit mit ihrem bereits pensionierten Gatten Ulrich verbringen und ihrer Reiseleidenschaft nachgehen.

    Ins Lesecafé der Bücherei kamen fast alle, mit denen sie in den letzten 32 Jahren dienstlich zu tun hatte. Bürgermeister Rainer Kinzkofer würdigte in großer Runde ihr Wirken, seit sie 1982 die damals noch auf 160 Quadratmeter im Rathaus-Erdgeschoss untergebrachte gemeindliche Bücherei in Teilzeit übernahm. Zehn Jahre später bekam die Bibliothekarin dann eine Vollzeitstelle, nachdem die Bücherei 1990 im grundlegend sanierten und umgebauten alten Bahnhof ein neues Domizil mit einer Nutzfläche von fast 1.000 Quadratmetern fand.

    Wie der Bürgermeister in seiner Laudatio hervorhob, habe Birkhold großen Anteil am guten Ruf der gemeindlichen Bücherei als Vorzeigeobjekt. Mit einem Bestand von über 28.000 Medien sei sie zur unverzichtbaren Kultureinrichtung der Gemeinde geworden. Die Leiterin habe immer "ihre Bücherei" als kulturellen Treffpunkt der Gemeinde gesehen und stets Neuerungen im Büchereiwesen im Auge gehabt und äußerst engagiert umgesetzt. Sie habe auch eine Vielzahl von Festen wie Internationale Kulturwochen organisiert. Im Dienste der Sache, für die sie wirklich gelebt habe mit jeder Faser, habe sie zielgerichtet stets mit Nachdruck berechtigte und sinnvolle Verbesserungen verfolgt. Sie sei stets auf die Bedürfnisse der Leser eingegangen und habe sich neuen Entwicklungen gestellt, wie zuletzt durch die Zusammenarbeit mit eMedien Unterfranken (emu) http://emu.ciando.com bei der Einführung der E-Book-Ausleihe.

    Kein Wunder, dass diese gemeindliche Einrichtung mit ständig steigenden Besucherzahlen (im Vorjahr 50.700) schon seit Jahren deutschlandweit zu den führenden Büchereien gehört, wenn es um Qualitätsbewusstsein und Leistungsorientierung geht. 2013 gewann die Bibliothek im Bahnhof Gold in allen vier bewerteten Dimensionen beim Bibliotheksindex BIX.

    So wurden 14,85 Medien je Einwohner im letzten Jahr entliehen und damit der Medienbestand 5,3-mal umgesetzt. Die Bücherei hat deshalb laut Bürgermeister auch beim Gemeinderat einen hohen Stellenwert, wie der alljährliche hohe gemeindliche Aufwand beweist (2013 betrug er 228.000 Euro).
    Dieter Gürz www.veitshoechheim-blog.de


    Auch die Landesfachstelle bedankt sich herzlich für die langjährige gute Zusammenarbeit!

    Große Anerkennung verdient die engagierte Veranstaltungsarbeit, für die Elisabeth Birkhold verantwortlich zeichnet. 2013 organisierte die Bücherei im Bahnhof rund 100 Veranstaltungen insgesamt, davon ca. 63 für Kinder und Jugendliche. Sie versteht sich auch als Partnerin für Schulen und Kindergärten, wobei die Angebote schon bei der frühkindlichen Leseförderung beginnen. Regelmäßig werden Vorlesenachmittage angeboten und Lesungen für Schulklassen mit vielen bekannten Kinder- und Jugendbuchautoren organisiert. Mit Jugendbuchwochen, Puppentheater für die Kleinen, einem umfangreichen Ferienprogramm, der Aktion „Ein Büchereiausweis in jede Schultüte“, den Lesescouts in der Schule, Ausstellungen und Lesenächten wird die jugendliche Zielgruppe intensiv umworben und für das Lesen begeistert.

    Seit 2010 macht die Bücherei im Bahnhof zudem bei der bayernweiten Leseförderaktion “Sommerferien-Leseclub” für Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren mit. Außerdem bietet sie zahlreiche weitere Aktionen für Familien, Kinder und Jugendliche an. Die Bibliothek beteiligte sich beispielsweise bei den unterfränkischen Lesewochen 2012 mit einem umfangreichen Programm und im gleichen Jahr mit einer Schullesung beim Kulturherbst des Landkreises Würzburg (Maja Nielsen). Hinzu kamen außerordentliche Veranstaltungen wie z.B. die frz. Kultur- und Genusswochen 2012 oder die Aktion 80 Jahre Bücherverbrennung im vergangenen Jahr.

    Für ihre vielfältigen Aktivitäten zur Leseförderung erhielt die Bibliothek in den Jahren 2009 und 2010 das Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“.

    Mit diesem großen Engagement im Bereich der Kultur und Leseförderung hat Elisabeth Birkhold wichtige Impulse gesetzt, die sicherlich noch lange anhalten und in die Zukunft wirken werden.

    Die Leitung der Bücherei im Bahnhof übernimmt ab 1. April 2014 Bibliotheksinspektor Martin Wehner. Er war bisher stellvertretender Bibliotheksleiter und möchte die erfolgreiche Arbeit seiner Vorgängerin fortsetzen. Er hat in den letzten Jahren die Entwicklung im Bereich EDV und digitale Dienste vorangebracht.
    Landesfachstelle

    Bibliothek:Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim
    Anschrift:Bahnhofstraße 11
    97209 Veitshöchheim
    Tel.:09 31 / 98 00 - 8 25
    Fax: 09 31 / 98 00 - 8 27
    E-Mail:service@bib.veitshoechheim.de
    Ansprechpartner:Martin Wehner
    E-Mail:martin.wehner@bib.veitshoechheim.de
    Internet:Homepage der Bücherei im Bahnhof


    Von: Dieter Gürz/www.veitshoechheim-blog.de; Landesfachstelle

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Veitshöchheim, Bücherei im Bahnhof

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Veitshöchheim, Bücherei im BahnhofBibliotheksleiterin Elisabeth Birkhold sagt nach 32 Jahren Servus09.04.14
    © Bayerische Staatsbibliothek