• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    02.09.14

    Zertifikat „Service Qualität Deutschland“ – Erweiterung des Kundenservices durch Samstagsöffnung

    Den Bibliotheksservice weiterzuentwickeln - das ist ein fortlaufender Prozess, so Leiterin E. Leippert-Kutzner (vorne r.) u. ihr Team (Foto Stadtbibliothek Donauwörth)

    Kundenzufriedenheit steht für das Team der Stadtbibliothek an erster Stelle. Seit Juni 2012 ist der gute Kundenservice der städtischen Einrichtung durch das Zertifikat „Service Qualität Deutschland“ bestätigt. Im Laufe der letzten Jahre wurden immer wieder Investitionen getätigt sowie Arbeitsprozesse modifiziert, um den Kundenservice weiter zu verbessern.

    In diesem Sinne wird nun ein langer Wunsch von Seiten der Kunden Wirklichkeit: die Stadtbibliothek erweitert ihre Öffnungszeiten und öffnet nun auch am Samstagvormittag für die Bürgerinnen und Bürger.

    Auch über weitere Services können sich die Kunden freuen: im Bereich des Eingangstores am Stadtkommandantenhaus wurde eine Medien-Rückgabebox angebracht, über die 24 Stunden, rund um die Uhr, entliehene Medien zurückgegeben werden können. Gleichzeitig wurde der WEB-Katalog neu konzipiert. Die Eigentümer eines Leseausweises können nun selbständig und bequem von zu Hause aus via Internet sämtliche Medien recherchieren, vorbestellen oder verlängern.

    Die Stadtbibliothek ist mit den Schulbibliotheken der Fachoberschule und des Gymnasiums Donauwörth vernetzt, daher steht den Bibliothekskunden ein noch größerer Bestand zur Verfügung - insgesamt sind das aktuell 55.000 Medien zur Ausleihe. Das Angebot an Fachbüchern konnte zum Vorteil der Kunden, die Fachinformationen suchen, erweitert werden.

    Gleichzeitig wurde die Abwicklung von Fernleihbestellungen aus Universitäts- und Fachbibliotheken für Schüler bzw. Studenten, die Seminar- und Facharbeiten ausarbeiten müssen, verbessert. Die Schüler der FOS-BOS und des Gymnasiums Donauwörth können ihre Bestellungen direkt an den jeweiligen Schulen tätigen und erhalten die bestellten Bücher von der Bibliothek an die betreffende Schule geliefert. Dieser Kundenservice der Stadtbibliothek wurde im Jahr 2013 insgesamt 1.015-mal genutzt und ist einmalig in Bayern!

    Zusätzlich zum physischen, sichtbaren Bestand steht seit 2013 ein ständig wachsender Bestand an virtuellen Medien (e-books, e-papers, e-magazines und e-Hörbüchern) zur Verfügung, momentaner Stand: 8.000 Medien. Die Stadtbibliothek kann diesen Bestand zusätzlich anbieten, durch die Kooperation mit anderen schwäbischen Städten über die Internet-Plattform www.onleihe-schwaben.de.

    Konstruktive Kritik zur weiteren Verbesserung der Serviceleistungen ist ausdrücklich erwünscht, denn “die Weiterentwicklung der Dienstleistungen der Stadtbibliothek als Bildungs- und Kultureinrichtung ist ein fortlaufender Prozess“, so sind Bibliotheksleiterin Evelyn Leippert-Kutzner und ihr Team sich einig.

    Medienkataloge:
    webopac.winbiap.de/donauwoerth
    www.schwabenfindus.de/
    www.onleihe-schwaben.de/schwaben

     

    Bibliothek:Stadtbibliothek Donauwörth
    Anschrift:Reichsstr. 32
    86609 Donauwörth
    Tel.:09 06 / 23 32 - 0
    Fax: 09 06 / 23 32 - 1
    E-Mail:stadtbibliothek-donauwoerth@t-online.de
    Ansprechpartner:Evelyn Leippert-Kutzner
    Internet:Homepage der Stadtbibliothek


    Von: Evelyn Leippert-Kutzner

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Donauwörth, Stadtbibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    © Bayerische Staatsbibliothek