• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    24.02.15

    25-jähriges Jubiläum - Grund zur Freude

    Neuer Thekenbereich
    (Fotos Stadtbibliothek Burglengenfeld)

    Blick in die Bibliothek

    Wandbild Kinderbereich

    Leseecke Kinderbereich

    Festakt

    Bereits im letzten Jahr konnte die Stadtbibliothek Burglengenfeld ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür feiern. Dabei präsentierte sie sich in neuem Gewand; die Bibliothek hat im Rahmen einer Modernisierung eine neue Theke und neue Sitzmöbel erhalten und erstrahlt nun in neuen Farben. Auch ein gemütlicher Lesegarten für erholsame Stunden beim Schmökern in der Lieblingslektüre steht den Nutzern jetzt zur Verfügung.

    Das Vierteljahrhundert Stadtbibliothek wurde gebührend mit verschiedenen Aktivitäten wie einem Flohmarkt, Kasperltheater und Live-Musik gefeiert. Bürgermeister Thomas Gesche lobte die Bibliothek als „wichtige kulturelle Einrichtung“ und zugleich als einen „wesentlichen Baustein des Bildungsangebotes der Stadt“.
    Bibliotheksleiterin Beate Fenz hatte kurz zuvor ihr 25-jähriges Dienstjubiläum begangen – sie ist von Anfang an dabei. Ihr dankte der Bürgermeister für ihr unermüdliches Engagement und den Einsatz. Unter ihrer Leitung etablierten sich die Mediensuche im Findus Internet-OPAC und die Teilnahme am E-Medien-Verbund "enio24".

    Fenz ergänzte aber auch, dass es ohne den Einsatz ihrer Mitarbeiter nicht gehen würde. Das Bibliotheksteam sorge mit seinem sympathischen und kompetenten Auftreten dafür, dass die Bibliothek in Burglengenfeld so beliebt ist. Der Stadt dankt Frau Fenz für die Unterstützung der letzten 25 Jahre, die die erfolgreiche Arbeit der Bibliothek erst möglich gemacht hat.

    Immer neue Ideen bereichern das Angebot der Stadtbibliothek, so fand besonders die „Bücherzelle“ - eine Telefonzelle, in der Leser unkompliziert ihre Bücher tauschen können - großen Anklang.

    „In der Stadtbibliothek rührt sich eigentlich immer etwas“, erzählte Beate Fenz. Vor allem Kindergärten und Schulen sind regelmäßige Gäste und die Lesungen, Bastelnachmittage und Lesenächte werden von den Nutzern sehr gut angenommen.

    Ehrengäste, hochrangige Würdenträger und viele begeisterte Leser feierten das Jubiläum mit und freuten sich über das breit gestreute Angebot der Stadtbibliothek. Bei einem Stehempfang überzeugten sich alle Anwesenden von der sehr gut gelungenen „Frischzellenkur“ der Bibliothek.
                    
       

    Bibliothek:Stadtbibliothek Burglengenfeld
    Anschrift:Rathausstr. 2
    93133 Burglengenfeld
    Tel.:0 94 71 / 60 56 54
    Fax:

    0 94 71/ 60 56 57

     

     

     

    E-Mail:stadtbibliothek-burglengenfeld@t-online.de
    Ansprechpartner:Beate Fenz
    Internet:Homepage der Stadtbibliothek


    Von: Tamara Kucana

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Burglengenfeld, Stadtbibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Burglengenfeld, Stadtbibliothek25-jähriges Jubiläum - Grund zur Freude24.02.15
    © Bayerische Staatsbibliothek