• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    18.03.16

    Requisiten geben der Veranstaltungsarbeit den besonderen Pfiff

    Ballkleid von Prinzessin Kim I

    Ausgestellte Requisiten "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

    Ritter Mario zu Holstein und seine Gemahlin Nadine
    (Fotos Conni Mair)

    Gute Erfahrungen hat die Gemeindebücherei Mertingen damit gemacht, Veranstaltungsaktivitäten mit originalgetreuem Dekomaterial anzureichern.

    Erst im Monat Januar hatte die Bibliothek eine kleine Ausstellung zum Thema: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Klassiker und moderne Märchen zusammengestellt.

    Die ausgestellten Requisiten entführten die Leser in den Märchenklassiker. Ergänzt wurde die Ausstellung durch Fotos vom Originalschauplatz der Dreharbeiten auf Schloss Moritzburg bei Dresden. Prinzessin Kim I vom Tanz hatte ihr Ballkleid, mit dem sie in der Session 2008/2009 zur Titelmusik von Drei Haselnüsse eingezogen war, zur Verfügung gestellt.

    Auch bei Vorlesestunden machen passende Kostüme das Gehörte anschaulich.

    Neulich schauten Ritter Mario zu Holstein und seine Gemahlin Nadine aus dem hohen Norden in vollem Ritterornat vorbei. In der „ritterlich“ dekorierten Bücherei lauschten die Kinder drei Geschichten von großen und kleinen Rittern sowie einem Burgfräulein. Ritter Mario erklärte sein Rittergewand, zeigte sein Schwert „Excalibur“ und erzählte aus dem Leben der Ritter. Die Kinder erfuhren, wie man vom Knappen zum Ritter wurde und was man früher aß und trank. Die Kinder durften Trinkhörner, Dolche, das Schwert und den schweren Morgenstern halten, wobei die Gemahlin Nadine etwas helfen musste. Die Begeisterung war groß, als sie den Helm von Ritter Mario aufsetzen, in seinen Handschuh oder Brustpanzer schlüpfen durften.

    Am Ende des Ausflugs in das Ritterleben wurden noch die Bestände an Ritterbüchern geplündert, um das Erlebte zu Hause zu vertiefen.

    Bibliothek:Gemeindebücherei Mertingen
    Anschrift:Dr.-Steichele-Str. 26
    Tel.:0 90 78 / 96 80 00
    86690 Mertingen
    E-Mail:buecherei@mertingen.de
    Ansprechpartner:Conni Mair
    Internet:Homepage der Gemeindebücherei


    Von: Pressemitteilung der Gemeindebücherei Mertingen

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Mertingen, Gemeindebücherei

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    Keine News in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek