• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    28.06.16

    10 Jahre Bibliothek im Bürgerzentrum

    Büchereileiterin Marlis Doleschal-Hesselbach und 1. Bürgermeister Johannes Schalwig (Fotos Brigitte Lindemann-Oberhofer)

    Gäste der Feierstunde: im Vordergrund ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die der Bücherei seit Eröffnung die Treue halten

    Am 15. Juni 2016 luden Bürgermeister Johannes Schlawig und Büchereileiterin Marlis Doleschal-Hesselbach die 18 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und ihre Ehegatten, die Gemeinderäte Heroldsbergs sowie die Vertreter der Staatlichen Landesfachstelle / Außenstelle Nürnberg zum zehnjährigen Jubiläum der Gemeindebücherei ein. Seit dem 1. Juni 2006 besteht die Bücherei neben dem neuen Rathaus in Heroldsberg in neuen Räumen.

    Wie Herr Schlawig erläuterte, entschied sich damals der Gemeinderat nach einigen Sitzungen für den Neubau einer Bibliothek. Barbara Delcker-Wirth, die frühere Leiterin der Fachstelle Nürnberg, bot hierfür Beratung an. Durch Besuche anderer Bibliotheken wurden die Pläne konkreter und in Heroldsberg konnten sehr gute Grundlagen für eine attraktive Bücherei gelegt werden.

    Die Gäste bekamen das kleine Gedicht „Das Buch“ von Robert Gernhardt und am Ende noch die Geschichte „Gutenberg 2.0“ aus Horst Evers Buch „Für Eile fehlt mir die Zeit“ vorgelesen.

    Frau Hesselbach bedankte sich bei Herrn Schlawig und den Marktgemeinderäten für die bereitwillige Ausstattung der Bibliothek mit Finanzmitteln. Eine wichtige Säule der Unterstützung bildet das Team aus 18 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die seit zehn Jahren samt ihren Ehegatten regelmäßig Dienst leisten. Denn auch deren Männer sind häufig eingebunden in die diversen Aufgaben der Bücherei. Ein Dank ging auch an den Leiter der Fachstelle Nürnberg, Norbert Hellinger, für die Unterstützung bei Förderprogrammen und das Fortbildungsangebot, das von fast allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen bereits wahrgenommen wurde.
    Frau Hesselbach dankte auch ihrer Stellvertreterin Brigitte Lindemann-Oberhofer für die gute Zusammenarbeit und Pressearbeit.

    Mit immer wieder neuen Ideen für ihre Leser bietet die Bibliothek ein interessantes Leistungsspektrum an. Vorlesen für Kinder, Lesungen, Büchereibesuche von Grundschulklassen und Kindergartengruppen, Konzerte und Poetry Slam sowie die kulinarische LiteraTour sind seit vielen Jahren Publikumsmagnete. Ebenso können der Sommerferienleseclub und Poetry Slam mittlerweile als Selbstläufer bezeichnet werden, einrichtungsübergreifend gehören die Teilnahme an gemeindlichen Veranstaltungen wie Sommerferienprogramm, Straßenfest und Weihnachtsmarkt selbstverständlich zum Jahresangebot. Durch die Kooperation mit den „Kulturfreunden“ können auch hochkarätige Veranstaltungen wie Lesungen mit Wladimer Kaminer finanziell gestemmt werden. Für das Jubiläumsjahr ist noch einiges geplant, unter anderem ein Tag der offenen Tür im September mit einem Programm von 10 bis 20 Uhr. Die Heroldsberger dürfen sich freuen!

    Die Bibliothek in Heroldsberg (8.500 Einwohner) erzielte im Jahr 2015 bei einem Bestand von 22.300 Medien rund 54.350 Entleihungen.

     

    Bibliothek:Gemeindebücherei Heroldsberg
    Anschrift:Hauptstr. 104
    90562 Heroldsberg
    Tel.:09 11 / 5 18 57 - 71
    Fax: 09 11 / 5 18 57 - 40
    E-Mail:buecherei@heroldsberg.de
    Ansprechpartner:Marlis Doleschal-Hesselbach
    Internet:Homepage der Gemeindebücherei


    Von: Brigitte Lindemann-Oberhofer

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Heroldsberg, Gemeindebücherei

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Heroldsberg, Gemeindebücherei10 Jahre Bibliothek im Bürgerzentrum (Kopie 1)28.06.16

    Heroldsberg, Gemeindebücherei10 Jahre Bibliothek im Bürgerzentrum28.06.16

    Deggendorf, StadtbibliothekKleiner Luftballon löst Großalarm aus28.06.16

    Alzenau, StadtbibliothekBuntes Programm zum 30-jährigen Jubiläum28.06.16
    © Bayerische Staatsbibliothek