• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    11.07.17

    „Magische Welten“ – Projektwochen rund um die Welt von Harry Potter

    Projektwochen "Magische Welten" (Fotos Stadtbibliothek Alzenau) - hier: Brunch

    Eingang Winkelgasse

    Quidditch-Team

    Wegweiser

    Gruppenbild Rallye

    Winkelgasse

    Winkelgasse

    Bereits 20 Jahre ist es her, seit der Zauberlehrling mit der Brille und der blitzförmigen Narbe durch die Erstveröffentlichung des Romans „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J. K. Rowling das Licht der Welt erblickte. Seither fasziniert die Geschichte rund um Harry, Ron und Hermine tausende Fans weltweit.

    Um den Geburtstag der Erstveröffentlichung des Buches zu feiern, veranstaltete die Stadtbibliothek Alzenau von 6. bis 17. Juni 2017 ein zweiwöchiges Programm rund um die Welt Harry Potters.

    Die Themenwochen begannen am Dienstag mit einer Zauberrallye, bei der magische Prüfungen zu bestehen waren und das Bilderbuchkino „Hermeline auf Hexenreise“ vorgelesen wurde. Am nächsten Tag ging es darum, eine Prophezeiung mithilfe von Rätseln und Prüfungen zu entschlüsseln. Die Lösung des Orakelspruchs führte zu einem Schatz. Donnerstag war der Auftakt des eigentlichen Programms: In einem Bastelworkshop durften die jungen Magier Zauberspruchbücher, Zauberstäbe und goldene Schnatze anfertigen. Außerdem konnten die Benutzer nun in der ganzen Bibliothek zahlreiche „Stolpersteine“ aus der Welt Harry Potters entdecken, wie etwa die magische Wand bei Gleis 9 ¾, den Spiegel Nerhegeb und sogar einen Dementor.
    Am Freitag fand ein Harry-Potter-Spieletag statt, bei dem die Teilnehmenden unter anderem Table Quidditch, Memory oder Nintendo-Spiele ausprobieren konnten.

    Zu Beginn der zweiten Woche der „Magischen Welten“ fand eines der Highlights der Veranstaltung statt: In der Bibliothek wurde eine eigene Winkelgasse errichtet, in der man zauberhafte Süßigkeiten, Zaubertränke, Zauberstäbe und noch vieles mehr bestaunen und erwerben konnte. Zudem war ein Falkner in der Bibliothek zu Gast, der seine Waldkäuze vorstellte. Dienstag brachte der Schachverein Königsspringer Alzenau e.V. den Besuchern der Bibliothek Zauberschach bei.

    Eine große Auswahl an fantastischen Köstlichkeiten gab es am Mittwoch unter dem Motto „Speisen wie in der großen Halle“ zu probieren, von Butterbier bis zu Flugbesen aus Käse und Kesselkuchen. Am Freitag konnte man wie in Hogwarts am Zauberunterricht in den Fächern Wahrsagen, Zaubertränke und Kräuterkunde teilnehmen.
    Krönender Abschluss des magischen Programms war am Samstag der Tag der offenen Tür. Angeboten wurden unter anderem eine Hüpfburg, Kinderschminken und Bastelspaß. Als besonderes Highlight stellte sich das Darmstadt Athena Quidditch-Team vor.

    Doch das ist nicht alles, was die Stadtbibliothek an Veranstaltungen zum Thema Harry Potter anbietet: Seit 4. Juli können Kinder von drei bis sechs Jahren regelmäßig an den „Magischen Vorlesestunden“ teilnehmen, wobei eine spannende Geschichte über Drachen, Zauberer und andere fantastische Wesen erzählt wird.
    Außerdem werden für Kinder und Jugendliche von sieben bis 18 Jahre die „Magischen Buchwelten“ angeboten, in deren Rahmen eine bestimmte Anzahl fantastischer Bücher gelesen werden muss.
    Beide Reihen, für die das Harry-Potter-Projekt den Auftakt bildete, laufen noch bis Mai 2018.  

    Bibliothek:Stadtbibliothek Alzenau
    Anschrift:Marktplatz
    63755 Alzenau
    Tel.:+49 6023502 200
    E-Mail:stadtbibliothek@alzenau.de
    Ansprechpartner:Christl Huber, Simone Bernert
    Internet:Homepage der Stadtbibliothek


    Von: Magdalena Bayer, FaMI-Auszubildende der BSB

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Alzenau, Stadtbibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    © Bayerische Staatsbibliothek