• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    27.10.17

    Umbau vollendet und 40 jähriges Dienstjubiläum – die Bibliothek erstrahlt in neuem Glanz

    Außenfassade (Foto Sylvia Kester)

    eCircle (Foto Gemeindebibliothek Elsenfeld)

    Fast auf den Tag genau vor 40 Jahren öffnete die Gemeindebibliothek in Elsenfeld erstmals ihre Pforten. Nach nunmehr 5-monatiger Umbauzeit präsentierte sie sich nun in einer kleinen Feierstunde am Samstagvormittag, den 21. Oktober 2017, den geladenen Gästen im neuen Gewand. 
    Als erste unterfränkische Bibliothek verfügt Elsenfeld über einen eCircle.

    In seinem Grußwort ließ Bürgermeister Matthias Luxem die erfolgreichen Jahre zum „40. Dienstjubiläum“ Revue passieren. Der Einladung sind viele Gäste gefolgt. Dies zeige, dass die Bibliothek im kulturellen Leben und Erleben des Marktes Elsenfeld fest verankert ist. Am Anfang, so Luxem, stand nur eine Vision, die unter dem damaligen Bürgermeister Fischer zum Leben erweckt wurde. Schon damals war der Beschluss, sich einem solch kostenintensiven Projekt zu stellen, nicht einfach.
    Auch mit der aktuellen Sanierungsmaßnahme war die Entscheidung, welche Bereiche umzugestalten sind und wie das organisiert werden soll, bedingt durch den hohen Kostenfaktor, nicht leicht.

    Es standen 680 000 Euro Baukosten und 80 000 Euro Ausstattungskosten mit weit weniger Zuschüssen wie damals im Raum.
    Dennoch hat die BSB /Landesfachstelle für die Neugestaltung der beiden oberen Geschosse (Ausstattung und Möblierung) rund 19 000 Euro, für den eCircle 2 400 Euro an finanzieller Förderung bereitgestellt.

    Architekt Bertwin Kaufmann, der den Auftrag bekam, die Bibliothek in eine zeitgemäße Form zu bringen, erklärte, dass es kein leichtes Unterfangen war. Schließlich sollte der Bau, mit der Alten Dorfkirche in unmittelbarer Nachbarschaft, eine Symbiose zu gestern und heute bilden. Aber es sei, wie die zahlreichen Gäste bestätigten, absolut gelungen.

    Umbau bei laufendem Betrieb – eine Herausforderung

    Landrat Jens Marco Scherf und Edith Wenzel vom Verein Freunde der Gemeindebibliothek e.V. sowie Rebecca Jacoby von der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in Würzburg gratulierten zur erfolgreichen Umsetzung.

    Dazu gehören unter anderem rollbare Regale, ein behindertengerechter Fahrstuhl im Gebäude sowie eine E-Bike-Ladestation und ein öffentliches WC im angrenzend überdachten Anbau. Gisela Schlange-Schäfer, Leiterin der Bibliothek, hatte die betriebliche Organisation inne und bedankte sich dafür, dass ihr die Freiheit der Innenplanung zugestanden wurde. „Es war ein aufregendes und anstrengendes Jahr. Aber wir haben es geschafft – und das bei laufendem Betrieb!“

    Außerdem verfügt die Gemeindebibliothek als erste unterfränkische Bibliothek über einen eCircle. Dies ist ein interaktives Modul, das den Lesern ermöglicht, vor Ort auf die Medien der „Onleihe“ zuzugreifen.
    Das Gerät kann über einen Touchscreen bedient werden und macht verfügbare digitale Medien in der Bücherei sichtbar.

    Im Anschluss waren die Gäste noch auf einen Umtrunk und Imbiss eingeladen. Den kirchlichen Segen gab Pfarrer Dr. Heinrich Skolucki, musikalisch wurden die Feierlichkeiten von Bettina Link auf der Harfe umrahmt.

    Bibliothek:Gemeindebibliothek Elsenfeld
    Anschrift:Marienstr. 4
    63820 Elsenfeld
    Tel.:+49 6022 6232-42
    Fax: +49 6022 6233-99
    E-Mail:info@bibliothek-elsenfeld.de
    Ansprechpartner:Gisela Schlange-Schaefer
    Internet:Homepage der Gemeindebibliothek


    Von: Sylvia Kester

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Elsenfeld, Gemeindebibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten



    Hammelburg, Stadtbibliothek 1000 Euro Spende der Grundschule am Mönchsturm 27.10.17
    © Bayerische Staatsbibliothek