• Start
  • >Bibliotheken
  • >Nachrichten aus Bibliotheken
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Nachrichten aus Bibliotheken

    19.07.18

    StadtLesen

    StadtLesen in Neufahrn

    W. Kaminer beim StadtLesen
    (Fotos GB Neufahrn)

    "Eine Therapie gegen die Entphantasierung der Gesellschaft" nennt Initiator Sebastian Mettler sein Projekt "StadtLesen".  

    Vom 5. bis 8. Juli verwandelte die österreichische Innovationswerkstatt den Neufahrner Marktplatz in eine gemütliche Leseoase. 
    Sitzsäcke, Hängematten, Sessel und über 3 000 Bücher unterschiedlicher Genres gingen von Salzburg nach Neufahrn auf Reisen und luden unter freiem Himmel und ohne Eintritt zum Schmökern und Verweilen auf dem Marktplatz ein. 

    Die Gemeindebibliothek hat ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt, Groß und Klein organisiert. Neben fesselnden Vorlesestunden - sogar in verschiedenen Sprachen - stellten sich Autoren aus der Region vor. Die Kinderbuchautorin Cornelia Neudert las für Schulkassen aus ihren Werken vor und mit Wladimir Kaminer konnte ein prominenter Gast gewonnen werden, dessen Geschichten das Neufahrner Publikum begeisterten. Zum Ausklang schallten brasilianische, portugiesische Rhythmen des Musikers und Poeten João Araújo über den Marktplatz.

    Ansonsten hieß es, ein Buch aus einer der Büchertürme aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und genussvoll lesen, lesen, lesen.

    Bibliothek:Gemeindebibliothek Neufahrn
    Anschrift:Marktplatz 21
    85375 Neufahrn
    Tel.:+49 8165 9751-600
    Fax: +49 8165 9751-609
    E-Mail:bibliothek@neufahrn.de
    Ansprechpartner:Michaela Reidel
    Internet:Homepage der Gemeindebibliothek


     



    Von: Michaela Reidel

    Mehr Bibliotheksnachrichten über:
    Neufahrn, Gemeindebibliothek

    zurück zur Übersicht

    Weitere Nachrichten


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek