Aktuelle Landesstatistik

Jahresbilanz 2018

Kontinuität im Wandel: Wachsende Nutzung digitaler Medien

Alle Jahre wieder werden die Leistungszahlen aus Bayerns Bibliotheken für die bayerische und deutsche Bibliotheksstatistik mit Spannung erwartet. Wie liegt Bayern im bundesweiten Vergleich? Welche Trends und Veränderungenlassen sich erkennen? Diese Zahlen spiegeln zum einen formal die Bibliotheksarbeit wider, sie dienen außerdem als internes Steuerungselement und verdeutlichen den Umgang der Bibliotheken mit Veränderungen in Gesellschaft und Medienrezeption.
Dabei gibt es immer weniger einheitliche Lösungen für die Herausforderungen des Bibliotheksalltags. Spezielle Bibliothekskonzepte und -strategien erarbeiten, Bestimmung von Zielgruppen, Zielen und Maßnahmen sowie gezielte Ressourcen(um-)verteilung sind Voraussetzung für erfolgreiches und zukunftsfähiges Bibliotheksmanagement. Die formalen Kriterien der statistischen Zahlen sind jedoch nur eine Seite der Medaille. Durch das veränderte Aufgabenprofil der Bibliotheken können nicht mehr alle Dienste und alle Angebote valide und objektiv überregional gemessen und miteinander verglichen werden. Außerdem ist es notwendig geworden, die Leistung nicht mehr nur an der Steigerung von Ausleihzahlen zu messen. Aufenthaltsqualität, Kompetenz des Bibliothekspersonals, Angebote wie Open Library, Qualität von Klassenführungen und vieles mehr spiegeln sich in der Bibliotheksstatistik so noch nicht wider.

Lesen Sie weiter in der  Jahresbilanz 2018 (PDF)

Alle öffentlichen Bibliotheken in Bayern

Die Landesstatistik Bayern umfasst alle kommunalen öffentlichen Bibliotheken, die Bibliotheken des St. Michaelsbunds e.V. und die Bibliotheken des Evangelischen Literaturportals e.V.

Landesstatistik Bayern 2018 (PDF, ausführliche Download-Version)

Berichtsjahr

2018

2017

Trend

Zahl der Bibliotheken1.7631.815- 2,9 %
Einwohner (EW)13.067.18612.976.491+ 0,7 %
Aktive Entleiher1.447.9861.457.509- 0,7 %
Anteil Entleiher an EW11,1 %11,2 % 
Bibliotheksbesuche24.266.42324.592.530- 1,3 %
Besuche je EW1,91,9 
Bestand (physische Medien)21.688.20522.025.494- 1,5 %
Physische Medien je EW1,71,7 
Entleihungen63.839.93765.122.703- 2,0 %
Entleihungen je EW4,95,0 
Veranstaltungen71.28664.299+ 10,9 %
Veranstaltungsbesucher1.484.908nicht erfasst 
Gesamtausgaben166.452.623 €157.029.211 €+ 6,0 %
Gesamtausgaben je EW12,74 €12,10 € 

 

Kommunale öffentliche Bibliotheken

Berichtsjahr

2018

2017

Trend

Zahl der Bibliotheken709724- 2,1 %
Einwohner (in Bibliotheksorten)8.458.1498.394.522+ 0,8 %
Aktive Entleiher977.742987.057- 0,9 %
Anteil Entleiher an EW11,6 %11,8 % 
Bibliotheksbesuche19.000.88619.150.099- 0,8 %
Besuche je EW (Bibl.ort)2,32,3 
Bestand (physische Medien)14.483.23814.647.974- 1,1 %
Physische Medien je EW1,71,7 
Entleihungen50.369.39951.632.306- 2,4 %
Entleihungen je EW6,06,2 
Gesamtausgaben141.585.338 €137.781.148 €+ 2,8 %
Gesamtausgaben je EW16,74 €16,41 € 
Erwerbungsausgaben15.212.778 €15.236.370 €- 0,2 %
Erwerbungsausg. je EW1,80 €1,82 € 
Landesmittel1.801.896 €1.924.550 €- 6,4 %
Investitionen8.074.327 €9.467.154 €- 14,7 %
Aktive Entleiher977.742987.057- 0,9 %
Entleiher bis 12 Jahren292.397284.546+ 2,8 %
Anteil Entleiher bis 12 J.29,9 %28,8 % 
Entleiher über 60 Jahren125.448119.166+ 5,3 %
Anteil Entleiher über 60 J.12,8 %12,1 % 
Downloads und Streamings488.856256.786+ 90,4 %
Datenbank-Nutzung731.322482.236+ 51,7 %
Passiver Leihverkehr58.50462.975- 7,1 %
Verliehene Klassensätze2.5642.522+ 1,7 %
Verliehene Medienkisten9.2748.853+4,8 %
Veranstaltungen47.70440.774+ 17,0 %
Veranstaltungsbesucher955.608nicht erfasst 
Anzahl beschäftigte Personen2.7132.808- 3,4 %
Personalkapazität (VZÄ)1.5571.542+ 0,9 %
Anzahl ehrenamtl. Personen2.0111.903+ 5,7 %
Personalkapazität ea (VZÄ)7774+ 4,8 %

 

Auswertungen der Landesfachstelle

Die Landesfachstelle hat aufgrund von langjährigen statistischen Auswertungen der öffentlichen Bibliotheken in Bayern die „Kennzahlenanalyse“ entwickelt, die einen raschen Überblick über den Leistungsstand der Nutzung einer Bibliothek gibt.

Um sich mit anderen bayerischen Bibliotheken zu vergleichen, wird alljährlich der „Leistungsvergleich“ für verschiedene Ortsgrößenklassen erstellt. Dieser zeigt die wichtigsten Daten und Kennzahlen für alle bayerischen Bibliotheken und ist gleichzeitig ein Ranking nach der Kennzahl „Entleihungen je Einwohner“.

Folgende weitere Vergleichstabellen können Sie sich gerne bei der Landesfachstelle anfordern:

  • Öffnungszeitenvergleich
  • Gebührenvergleich
  • Personalvergleich
  • IT-Ausstattung-Vergleich
  • Virtuelle Medien-Vergleich
  • Mehrjahresvergleich

Trends in den öffentlichen Bibliotheken

Top