• Start
  • >Fachinformation
  • >Bestandsaufbau
  • >Grundlagen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Bestandsaufbau

    Grundlagen

    Unter Bestandsaufbau versteht man alle Tätigkeiten, die mit der zielgerichteten Auswahl und Beschaffung von Medien zusammenhängen.

    Der systematische Aufbau und sinnvolle Ausbau des Medienbestandes gehören zu den wichtigsten und schwierigsten Tätigkeiten in jeder Bibliothek. Eng damit verbunden sind auch Fragen der Erschließung und der Präsentation. 

    Dabei reichen für moderne Bibliotheken die Festlegung einer Ober- und Untergrenze sowie die Sicherung der Ausgewogenheit des Medienbestandes und der bibliothekarischen Qualitätsstandards als Kriterien für einen planmäßigen Bestandsaufbau nicht mehr aus. Vielmehr wird ein möglichst detailliertes Bestandskonzept notwendig, das der jeweiligen Zielsetzung der einzelnen Bibliothek entsprechen muss.

    Weitere Informationen zu folgenden Themen: 

    Bestandskonzept

    Medienauswahl

    Medienerwerb

    Bestandspflege

    Erschließung
      RDA & MARC 21

    Medienpräsentation und -aufstellung

    Materialien

    Von der Bestandsorientierung hin zur Serviceorientierung (Artikel in Bibliotheksforum Bayern, 4/2012, Autor Klaus Dahm)

    Meldungen zum Bestandsaufbau


    Deutscher Hörbuchpreis 2018

    Erhörte Auswahl der Besten 08.02.18

    Deutscher Krimi-Preis 2018

    Die Sieger stehen fest 17.01.18

    Bayerischer Buchpreis 2017

    Ausgezeichnet: Franzobel, Reckwitz, Ungerer 08.11.17

    Klartextsystematik in Bayern

    Wollen Sie Ihren Bestand auch
    auf Klartext umstellen?

    Wenn Sie Interesse haben an der neuen bayerischen Klartext-Systematik, dann informieren Sie sich hier!

    © Bayerische Staatsbibliothek