• Start
  • >Fachinformation
  • >Bestandsaufbau
  • >Medientipps
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Medientipps

    Cover Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

    Eine Legende der Kochkunst Stradal, J. Ryan: Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens

    Klappentext:
    „Eva Thorvalds Kochkunst ist legendär: Für einen Platz bei einem ihrer Pop-up-Dinner zahlt man vierstellige Beträge und wartet mehrere Jahre. Für Cynthia Hargreaves jedoch geht es dabei um mehr als bloße Gaumenfreuden, es ist ihre einzige Chance, um einen schrecklichen Fehler wiedergutzumachen. Eine Geschichte über die Familie, die man verliert, Freunde, die man findet, und Zufallsbekanntschaften, die ein ganzes Leben bestimmen.”

    Ryan Stradal erzählt mit seinem ersten Roman eine lesenswerte, aber allem voran eine sehr menschliche Geschichte über das Leben selbst. Unsere Hauptprotagonistin ist Eva Thorvald. Eine junge, erfolgreiche Frau mit der unersättlichen Liebe zum Kochen. Bereits mit elf Jahren züchtet Eva ihr eigenes Chili und hat einen unvergleichlichen Geschmackssinn. Als Teenager arbeitet sie gleich nach Unterrichtsschluss in einem Restaurant und eignet sich dort nach und nach die Kunst des Kochens an. Nun als junge Frau ist Eva mit ihrem Gespür für gutes Essen ganz oben angelangt und als eine gefeierte Starköchin allen ein Begriff. Evas Weg dorthin ist aber geprägt von Verlusten im frühkindlichen Alter, ihrem Gefühl der Nichtzugehörigkeit und der ständigen Neuorientierung. Sie lässt sich jedoch nie unterkriegen und schaut auf die positive Seite des Lebens. Mutig, wissbegierig, zielstrebig, ambitioniert, aber auch etwas eigen sind die besten Adjektive, um unsere Protagonistin zu beschreiben. Die vielen interessanten Menschen und deren Geschichten, die Eva und auch wir als Leser kennenlernen, sind sehr interessant zu verfolgen.

    Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und bin mit Begeisterung jedem einzelnen Kapitel gefolgt. Es gibt jedoch ein einziges Manko. Immer wieder werden die Kochkünste Evas und das gute Essen, das die Dinner Teilnehmer serviert bekommen, detailliert beschrieben, sodass ich das ein oder andere Mal selbst richtig Appetit bekommen habe. Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie sich am Ende selbst in der Küche wiederfinden.

    (Hasret Celik, Stadtbibliothek Bayreuth)

     

    Dieser Medientipp erschien zuerst als „Medientipp des Monats” auf der Website der Stadtbibliothek Bayreuth im RW21.

     

    Stradal, J. Ryan:
    Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens : Roman / J. Ryan Stradal ; aus dem Amerik. von Anna-Nina Kroll. - [1. Aufl.] - Zürich : Diogenes, 2016. - 432 S. ; 19 cm
    Einheitssacht.: Kitchens of the Great Midwest
    ISBN 978-3-257-06975-4   fest geb. : EUR 24,00

     

     

    Alle Medientipps der Mediengruppe bzw. des Rezensenten:
    Celik, Hasret
    Romane

    zurück zur Übersicht

    Aktuelle Medientipps



    Celik, Hasret

    Eine Legende der Kochkunst

    Stradal, J. Ryan Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
    © Bayerische Staatsbibliothek