• Start
  • >Fachinformation
  • >Bestandsaufbau
  • >Medientipps
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Medientipps

    Coverabbildung zum Titel Der Reisende

    Verzweiflung und Hoffnung Boschwitz, Ulrich Alexander: Der Reisende

    Ulrich Alexander Boschwitz war 23 Jahre alt, als er im Exil 1938 seinen Roman „Der Reisende” schrieb, der nun 76 Jahre nach seinem Entstehen endlich auf Deutsch veröffentlicht wird. Der Jude Otto Silbermann ist hier auf der Flucht vor den Novemberpogromen. Die Direktheit und Unmittelbarkeit des Romans sind stets zu spüren, denn der Autor schreibt hier über etwas, dass er selbst erleben musste. Das schiere Tempo und die unglaubliche Dichte des Textes nehmen einem den Atem - hier gehen Hoffnung, Verzweiflung, herzzerreißende Momente und makabrer Zynismus Hand in Hand.

    (Antonio Franzese, Gemeindebücherei Gauting)

     

    Dieser Buchtipp erschien zuerst in der Rubrik „Unsere Medientipps” auf der Website der Gemeindebücherei Gauting.

     

    Boschwitz, Ulrich Alexander:
    Der Reisende : Roman / Ulrich Alexander Boschwitz ; herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Peter Graf. - Stuttgart : Klett-Cotta, 2018. -  302 S. ; 20 cm
    ISBN 978-3-608-98123-0   fest geb. : EUR 20,00

    Alle Medientipps der Mediengruppe bzw. des Rezensenten:
    Franzese, Antonio
    Romane

    zurück zur Übersicht

    Aktuelle Medientipps



    Franzese, Antonio

    Verzweiflung und Hoffnung

    Boschwitz, Ulrich Alexander Der Reisende
    © Bayerische Staatsbibliothek