• Start
  • >Fachinformation
  • >Bestandsaufbau
  • >Medientipps
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Medientipps

    Coverabbildung zum Titel Die Foodwerkstatt

    Selbermachen statt Supermarkt Lege, Sebastian: Die Foodwerkstatt

    38 Supermarktklassiker und Fastfood-Lieblingsrezepte zum Selbermachen verspricht der Untertitel. Sebastian Lege kennt man von der ZDF-Sendung Die Tricks der Lebensmittelindustrie, wo er z.B. zeigt, wie aus Rosinen und Aromastoffen „Erdbeerjoghurt” hergestellt wird. Genauso locker-flockig plaudert er auch in seinem Buch über Nahrung, Ernährung und Lebensmittel. Er erzählt, was mensch so zu sich nimmt und was davon er wirklich braucht - und wovon vielleicht lieber nicht so viel.

    Hauptsächlich geht es bei all der theoretischen Information dennoch um die Praxis: Angefangen bei nützlichen Küchenutensilien, über sinnvolle Vorratshaltung, hin zu Einkaufstipps: Regional, saisonal und nach Möglichkeit bio. Es ist schließlich nicht nur für uns selber gesünder, wenn wir anständige Nahrung zu uns nehmen, sondern auch für unseren Planeten. Und eine artgerechte Tierhaltung sollte sowieso selbstverständlich sein.

    Sebastian Lege erzählt nichts davon mit erhobenem Zeigefinger, ganz im Gegenteil: Ich hätte nie gedacht, dass man in einem Kochbuch gemütlich schmökern kann. Hier ist genau das der Fall. Es macht so viel Spaß, darin zu lesen, und man bekommt direkt Lust, die Rezepte sofort auszuprobieren. Er inspiriert und weckt die Experimentierfreudigkeit. 

    Das Buch beginnt mit Foodwerkstatt-Know-how, worin unter anderem erklärt wird, dass Selbermachen nicht nur besser und gesünder ist, sondern vor allem auch Spaß macht. Im Anschluss gibt es Fast-Foodwerkstatt-Rezepte wie zum Beispiel Burger samt Burgersaucen, Currywurst oder Chips. Es folgen Die-kenn-ich-doch-Foodwerkstatt-Rezepte - Fertiggerichte DIY: Instant-Gemüsebrühe, Miraculi, Maggi und Co. gibt es hier zum Selbermachen. Im letzten Viertel des Buches werden Lebensmittel von A bis Z vorgestellt inkl. einem Garten-Extra.

    Durch die peppige (aber nicht übertriebene) Aufmachung, den informativ-lockeren Erzählstil und die gelungene Einteilung der Kapitel ist das Buch nicht nur für Ernährungsbewusste geeignet, sondern auch und sehr gerne für Kochanfänger/innen.

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Schmökern und Stöbern, beim Genuss Ihrer selbstgemachten Mayonnaise und Nusscreme und beim Experimentieren weiterer Leckereien aus Ihrer eigenen „Foodwerkstatt”. ;-)


    (Ulrike Engelhardt, Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen)

     

    Dieser Medientipp erschien zuerst im Büchereiblog der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen.

     

    Lege, Sebastian:
    Die Foodwerkstatt : 38 Supermarktklassiker und Fastfood-Lieblingsrezepte zum Selbermachen, Tricks & tolle Rezepte vom TV-Foodexperten / Sebastian Lege. - 1. Aufl. - Lünen : systemed, 2017. - 187 Seiten : zahlr. Ill. ; 24 cm + 1 Bleistift
    ISBN 978-3-95814-041-7   fest geb. : EUR 25,00

    Alle Medientipps der Mediengruppe bzw. des Rezensenten:
    Engelhardt, Ulrike
    Sachliteratur

    zurück zur Übersicht

    Aktuelle Medientipps



    Engelhardt, Ulrike

    Selbermachen statt Supermarkt

    Lege, Sebastian Die Foodwerkstatt
    © Bayerische Staatsbibliothek