• Start
  • >Fachinformation
  • >Bibliotheksmanagement
  • >Finanzierung
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Bibliotheksmanagement

    Finanzierung

    Alternative Finanzierungsmöglichkeiten

    Finanzierung allgemein 

    Einnahmen:

    • Steuergelder der Bevölkerung
    • Ggf. Fördermittel Staat/Landkreis
    • Eigene Einnahmen aus Gebühren
    • Alternative Finanzierung

    Ausgaben:

    • Medienbeschaffungen
    • Personal
    • Sonstige laufende Ausgaben
    • Investitionen (Bau, Möbel, EDV)

    Sponsoring

    Unterstützung der Bibliothek (vor allem Projekte) mit finanziellen Mitteln, Sachmitteln oder Dienstleistungen durch Unternehmen oder Banken. Im Gegenzug wird das Firmenengagement publikumswirksam öffentlich gemacht (Werbung mit Firmenlogo).

    Spenden

    Geschenke, die keine Gegenleistung erfordern

    Formen von Spenden

    • Geldspenden (vgl. Förderaktien gegen Dividenden wie Jahresmitgliedschaft für Einzelpersonen) 
    • Sachspenden
    • Spende von "Arbeitseinsatz" (z.B. Erstellung einer Website)

    Buchpatenschaften

    • Sonderform von Spenden
    • Einzelne Leser übernehmen Anschaffungskosten von Medien
    • Formen: Wunschzettel an der Wäscheleine, Büchertisch im Buchhandel bzw. in der Bibliothek, Website im Internet 
    • Erstleserecht für den Buchpaten und ExLibris-Eintrag
    • Imageverbesserung, aber kein Ersatz für einen ausreichenden Medienetat

    Fundraising

    Systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer Nonprofit-Organisation (NPO), welche darauf abzielen, alle für die Erfüllung des Satzungszwecks benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der möglichen Spender ohne Gegenleistung zu beschaffen.

    Voraussetzung für alle alternativen Finanzierungsformen

    • die Bibliothek muss sich seriös, professionell und als erfolgreiche Einrichtung präsentieren 
    • Spendenbescheinigungen sollten zügig vom Träger ausgestellt werden

    Hinweis
    Das aktuelle Spendenrecht ist Bundesrecht und daher überall in Deutschland gleichermaßen verbindlich anzuwenden, es gibt keine speziellen Bayerischen Regelungen hierzu. Nach dem aktuell geltenden Einkommenssteuerrecht des Bundes dürfen Spendenbescheinigungen grundsätzlich nur von der kommunalen Gebietskörperschaft ausgestellt werden, die Träger der Bibliothek ist, also die jeweilige Gemeinde bzw. Stadt. Die einzelne Bibliothek selbst ist hierzu nicht berechtigt. Die Ausstellung der Bescheinigung erfolgt dabei regelmäßig durch die entsprechende Gemeinde- bzw. Stadtkämmerei, die Bibliothek selbst stellt grundsätzlich keine Spendenbescheinigungen aus. Eingegangene Spenden bei der Bibliothek muss diese daher umgehend der jeweiligen Kämmerei melden und um dortige weitere Veranlassung bitten.

    Fördervereine

    • dienen der Unterstützung der Bibliotheksarbeit durch materielle Unterstützung: Jahresbeitrag, Aufbesserung des Medienetats, Finanzierung von Projekten
    • Fördervereine als Pool für Freiwillige, die Unterstützung durch Arbeitszeit leisten: Bibliotheksfeste, Vorlesestunden o.ä.
    • Verstärkung der Lobbyarbeit

    Vorgehen bei der Gründung eines Fördervereins:

    • Vereinsrecht (BGB) beachten
    • Zusammensetzung des Vorstands: Bibliotheksleitung, VIPs (Stadträte, Unternehmer,  Lehrer), aktive Bibliotheksbenutzer 
    • Erarbeitung einer Satzung, die auf einer Gründungsversammlung beschlossen wird
    • Eintrag im Vereinsregister
    • Vergünstigungen für die Mitglieder eines Fördervereins: z.B. ermäßigte Jahresgebühren, vergünstigte Eintrittskarten, Bibliotheksfahrten

    Materialien

    Überblick

    Silvia Reiß: Ausleihen ohne Jahresgebühr! (BFB 3/2013, S. 194f.; PDF)

    Doris Glonegger: Was tun bei knappen Kassen (PDF)
    ÖBiB 01/2006

    Sponsoring

    Munique, Ilona: "Für eine Handvoll Dollar" - Crowdfunding ...  (BFB 1/2013; S. 26ff.; PDF)

    Bayernwerk Kinderbibliothekspreis 2013:siebte Verleihung, Austragungsort: Bamberg (PDF)
    (BFB 4/2013, S. 306f.)

    Ursula Georgy, Köln:
    Sponsoring als Marketinginstrument für Bibliotheken
    (PDF)
    ÖBiB 01/2005

    Spenden

    Bestätigung über Geldzuwendungen (PDF)
    Im Sinne des § 10 b des Einkommensteuergesetzes an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts oder inländische öffentliche Dienststellen

    Förderverein

    Susanne Häcker: Fördervereine - das Besondere ermöglichen (PDF)

    Literatur

    Schiffer, Heike: Finanzierungsquellen von Bibliotheken.

    In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen. - Hrsg. von Hans-Christoph Hobohm und Konrad Umlauf. - Loseblattsammlung - Hamburg: Dashöfer, 2002ff, Kap. 5.1

     

    Meldungen zum Bibliotheksmanagement


    Bibliotheksstatistik

    Zählung von Veranstaltungsbesuchern 16.05.18

    Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit

    "Bibliotheken schaffen Zukunft" - Positionspapier des dbv 26.04.18

    Bayernwerk Lesezeichen 2018

    "Magie des Lesens" - Die Gewinner stehen fest 24.04.18
    © Bayerische Staatsbibliothek