• Start
  • >Fachinformation
  • >Bibliotheksmanagement
  • >Öffentlichkeitsarbeit
  • >Corporate Identity, Image
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Öffentlichkeitsarbeit

    Corporate Identity und Image

    Corporate Identity

    Die unverwechselbare Identität der Bibliothek beruht auf der Corporate Identity (CI), einem ganzheitlichen Konzept, das sich im Erscheinungsbild, in Werbung und Design, dem Selbstverständnis, Verhalten und der Kommunikation niederschlägt. CI umfasst auch das Leitbild der Bibliothek und die Organisations- und Führungskultur und die damit zusammenhängenden Werte und Normen. CI gibt Antwort auf Fragen wie: wer sind wir?, was wollen wir?, wo kommen wir her?

     

    Man unterscheidet zwischen:

    • Corporate Image (Preis-, Produkt- und Werbestrategien)
    • Corporate Design (audio-visuelle Erscheinung)
    • Corporate Communication (Unternehmenskommunikation)
    • Corporate Behaviour (Verhaltensweisen der Mitarbeiter untereinander und nach außen: Freundlichkeit und Kompetenz)  

    Image

    Im Gegensatz zum Selbstbild, der Identität einer Organisation stellt das Image das Fremdbild dar.

     

    Definition

    "Image ist ein aus sachlichen und emotionalen Bestandteilen zusammengesetztes dynamisches Gesamtbild von Objekten, Menschen, Organisationen, Produkten, Ereignissen o.ä., das sowohl durch eigene wie durch übermittelte fremde Informationen und Wahrnehmungen zustande kommt" (Definition von Meinhard Motzko, PraxisInstitut Bremen).

     

    Man kann Image folglich als Gesamtheit der Vorstellungen, Meinungen und
    Eindrücke bezeichnen, die Menschen gegenüber einer Bibliothek und ihren
    Angeboten haben. Ein positives Image fördert das Vertrauen gegenüber einer Einrichtung: "dort finde ich was ich brauche", "dort habe ich gute Erfahrungen gemacht". Bei der Diskussion mit den politischen Gremien um die Aufgaben der Bibliothek und die dafür erforderlichen Ressourcen sowie beim Akquirieren von Sponsoringgeldern oder Spenden kann die Frage des Images von entscheidender Bedeutung sein.

     

    Wie ermittelt und pflegt man das Image der Bibliothek?

    Einfache Mittel, um das Image der Bibliothek zu analysieren, sind: Polaritätenprofile (vgl. M. Motzko), Befragungen, Stärken- und Schwächenanalyse, regelmäßige Beobachtung der Presseberichterstattung, Rückmeldungen von Besuchern, Gemeindevertretern und Mitarbeitern.


    Typische Aussagen und Bewertungen, die das Image betreffen, sind z.B.:

    kundenfreundlich, modern, aktuell, schnell, zuverlässig, engagiert, flexibel.


    Maßnahmen zur Imageverbesserung und –pflege

    sind in der Regel Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit wie Jahresberichte, Veranstaltungsarbeit, gezielte Pressearbeit, Werbung, Corporate Design, Sponsoring, Leitbilderstellung, Beschwerdemanagement, Teilnahme beim BIX

     

    Oft verbuchen Einrichtungen durch besondere Kundenfreundlichkeit oder das Engagement in gesellschaftlich besonders hoch bewerteten Bereichen Pluspunkte.

     

    Ein Patentrezept für Imagepflege bzw. -korrekturen gibt es allerdings nicht, sondern jede Bibliothek muss entscheiden, welches ihre kritischen Problempunkte sind, wie sie diese in der öffentlichen Wahrnehmung verbessern kann und welche Botschaften sie transportieren möchte, um in der Öffentlichkeit besser dazustehen.

    Materialien

    Corporate Identity und Image (PDF)

    Links

    Definition in Wikipedia: Corporate Identity

    Definition in Wikipedia: Image

    Image: wie es sich bildet und wie es gemessen werden kann
    Vortrag von Meinhard Motzko im Rahmen des 94. Deutschen Bibliothekartages in Düsseldorf, 2005

    Praxisberichte

    Fragen Sie! Der etwas andere Werbefilm
    Bibliotheksfilm Gunzenhausen
    von Babett Guthmann (Bibliotheksforum Bayern 3/2012, S. 187)

    Erlangen, Stadtbibliothek: Bibliothek im Film

    (Bibliotheksnachricht auf OeBiB.de v. 06.10.11)

    Bayreuth, Stadtbibliothek: Maskottchen für die Kinderbibliothek

    (Bibliotheksnachricht auf OeBiB.de v. 02.09.11)

    Öffentlichkeitsauftritt der Stadtbücherei Marktoberdorf

    (Bibliotheksnachricht auf OeBiB.de v. 15.12.11)

    © Bayerische Staatsbibliothek