• Start
  • >Fachinformation
  • >Bibliotheksmanagement
  • >Statistik
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Bibliotheksmanagement

    Statistik

    Fast alle öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland beteiligen sich an der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS). Das umfangreiche Zahlenmaterial bietet einen detaillierten Überblick und wird von den Bibliotheken selbst, den Unterhaltsträgern und auch von zahlreichen weiteren Institutionen genutzt.

    Die DBS ist die einzige Statistik, die alle wichtigen Kennzahlen der öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands enthält. Die Erstellung der DBS gehört zu den Aufgaben des von der Kultusministerkonferenz (KMK) geförderten Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB). Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) ist für die Durchführung und Auswertung sowie die technische und redaktionelle Bearbeitung der DBS verantwortlich.

    Alljährliche Erhebungen

    Alle Jahre wieder steht die Datenerhebung für die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) an. In Verbindung mit der DBS fragt die Staatliche Landesfachstelle Daten für die bayerische Bibliotheksstatistik ab.

    Das hbz führt die DBS ausschließlich online durch. Dies bedeutet, dass Eingabe- und Kommunikationsmöglichkeiten nur per Internet und E-Mail möglich sind. Dadurch kann ein erheblicher Teil der öffentlichen Bibliotheken in Bayern nicht erfasst werden, deshalb kommt der Landesfachstelle eine zentrale Bedeutung zu. Wir führen auch die Erhebungen und Auswertungen für die Bibliotheksstatistik in Bayern durch, deswegen sind wir in besonderem Maße auf die Angaben aller Bibliotheken angewiesen. Wir benötigen nach wie vor die statistischen Daten der Bibliotheken in Bayern anhand des Fragebogens zur Statistik. Beim Ausfüllen sind die Erläuterungen sehr hilfreich. Bei Unklarheiten helfen die Ansprechpartner der jeweiligen Fachstelle der Staatlichen Landesfachstelle gerne weiter.
    Unsere Statistikexperten prüfen auch die eingehenden ausgefüllten Fragebögen gründlich und übernehmen als besonderen Service die elektronische Datenübertragung sämtlicher statistischer Daten an das hbz für alle Bibliotheken. Somit garantiert die Landesfachstelle für die bayerischen Angaben eine hohe Datenqualität. Eine zusätzliche Online-Eingabe beim hbz ist für Sie nicht erforderlich! 
    Die Staatliche Landesfachstelle bittet alljährlich die öffentlichen Bibliotheken in Bayern, die Fragebögen manuell oder per Computer auszufüllen und ausschließlich an die Landesfachstelle per E-Mail, per Fax oder per Post zu übermitteln.

    Rücksendetermin ist Mitte Februar.

    Statistikauswertungen

    Die Deutsche Bibliotheksstatistik liefert wertvolle Daten zur eigenen Leistungsanalyse der Bibliothek und zum Leistungsvergleich mit anderen Bibliotheken. Sie kann herangezogen werden, um den Leistungsstand und die –entwicklung der eigenen Einrichtung darzulegen, z.B. in Form von Jahresberichten. Sie ermöglicht ein zielgerichtetes Controlling anhand von ausgewählten Leistungsdaten.

    Die "Variable Auswertung" der Deutschen Bibliotheksstatistik  gestattet darüber hinaus auch spezielle Auswertungen und Recherchen über den gesamten Datenbestand der DBS seit 1999. Auf der Website bibliotheksstatistik.de finden Sie diese "Variable Auswertung".

    Die Staatliche Landesfachstelle hat aufgrund von langjährigen statistischen Auswertungen der öffentlichen Bibliotheken in Bayern ein Empfehlungs- und Bewertungsraster entwickelt, das einen raschen Überblick über den Leistungsstand der Nutzung einer Bibliothek gibt. Diese Datei liegt auch in Word-Form vor, so dass Sie Ihre Eintragungen, die in "rot" angezeigt werden, selbst vornehmen können.

    Materialien

    DBS-Fragebogen 2016 (XLSX)
    Diese Excel-Datei ist zum Ausfüllen am PC konzipiert. Sie enthält Formeln zur Summenberechnung und ausführliche Erläuterungen.

    DBS-Fragebogen 2016 (PDF)
    Diese PDF-Datei ist zum Ausdrucken vorgesehen für die Bibliotheken, die Excel-Dateien nicht bearbeiten können, sondern den Fragebogen per Hand ausfüllen. Auch sie enthält ausführliche Erläuterungen.

    VZÄ-Rechner 2016 (XLSX)
    Diese Excel-Datei dient der leichteren Berechnung der Vollzeitäquivalente.

    Analyse der Bibliotheksstatistik (PDF)
    Fachliche Empfehlungen und Bewertungsraster aufgrund von Erfahrungswerten der Staatlichen Landesfachstelle (Stand: 2014)

    Analyse der Bibliotheksstatistik (DOCX)
    Word-Datei mit Eintragungsmöglichkeit der individuellen Zahlen in "rot"

     

     

    Links

    DBS-Fragebögen 2016 (Meldung auf OeBiB.de)

    Website zur Deutschen Bibliotheksstatistik

    "Variable Auswertung"

    Suchmaschine für Bibliotheken (BibS)

    Ein Angebot, Adressen oder Bibliotheken mit ähnlichen Kennzahlen zu finden

    DBS Indikatorenraster 
    Werkzeug zur Veranschaulichung des (Leistungs-)Standes der Bibliothek im Umfeld der jeweiligen Größenklasse

    Bibliotheksindex – BIX
    Wurde eingestellt! Informationen bis 2015 sind noch online.

     

     

    Meldungen zum Bibliotheksmanagement


    Interkulturelle Bibliotheksarbeit

    Kalender mit Gedenk- und Feiertagen quer durch die Weltreligionen 27.01.17

    Bayernwerk Lesezeichen 2017

    Neues Motto, neue Bewerbungsrunde: "Alltag aus. Lesen an." 26.01.17

    Ein bayerisch-bibliothekarischer Jahresrückblick

    Die Highlights 2016 19.01.17
    © Bayerische Staatsbibliothek