• Start
  • >Fachinformation
  • >Lese- und Literaturförderung
  • >Aktionen
  • >Sammlungen von Veranstaltungskonzepten
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Aktionen

    Sammlungen von Veranstaltungskonzepten

    Praxistipps von A - Z

    Die „Akademie für Leseförderung“ (der Stiftung Lesen) bietet auf ihrer Website unter anderem praxiserprobte Ideen und Aktionen zur Leseförderung an.

    "Tatort Bibliothek: Wir kriegen sie alle!"

    Diese Broschüre im handlichen DIN-A5-Format enthält auf mehr als 30 Seiten konkrete Veranstaltungsvorschläge für Bibliotheken zur Förderung der Leselust, die von Studentinnen der Hochschule der Medien Stuttgart zusammengetragen wurden. Den inhaltlichen Schwerpunkt der Ideensammlung bilden dabei die Bereiche "Kinder und Kindergarten" sowie "Schüler und Schule". Zum Download der im Jahr 2007 erschienen Broschüre: Tatort Bibliothek 

    Konzepte zu aktuell nominierten Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises

    Der Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V. (akj) veranstaltet seit 2008 bundesweit eintägige Praxisseminare unter dem Titel "Preisverdächtig!". Im Rahmen dieser Praxisseminare sollen den Teilnehmern kreative Vermittlungsmethoden zu den aktuell nominierten Büchern nahe gebracht werden. Die Seminare bieten Workshops zu den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch und Jugendbuch an. Die in den Workshops erprobten Praxiskonzepte stehen für alle Interessierten zum Download bereit.

    Links

    Praxistipps von A - Z (Akademie für Leseförderung)

    Tatort Bibliothek (Ideensammlung der Hochschule der Medien Stuttgart) 

    Konzepte zu aktuell nominierten Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises (akj)

     

     

    Meldungen zur Lese- und Literaturförderung


    Literaturpreis der Neuen Akademie

    Maryse Condé erhält den "Ersatz-Literaturnobelpreis" 23.10.18

    Deutscher Jugendliteraturpreis 2018

    Am Nerv der Zeit 15.10.18
    © Bayerische Staatsbibliothek