• Start
  • >Landesfachstelle
  • >Ziele 2016 - 2020
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Landesfachstelle

    Ziele der Landesfachstelle (2016 - 2020)


    Öffentliche Bibliotheken sind in einem stetigen Wandlungs- und Entwicklungsprozess begriffen. Wichtig für die Abteilung Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen der Bayerischen Staatsbibliothek ist es, die absehbaren anstehenden Veränderungen  zu erkennen und in die Bibliothekslandschaft in Bayern zu kommunizieren. Unsere Aufgabe ist es, mit unseren Beratungs-, Informations-, Fortbildungs- und Förderangeboten für die öffentlichen Bibliotheken im Freistaat – orientiert an den jeweiligen Bibliotheksgrößenordnungen – zur zukunftsorientierten Entwicklung der Bibliotheken beizutragen.

    Um wichtige Arbeitsschwerpunkte in einem mittelfristigen Zeitrahmen angehen zu können, hat sich die Landesfachstelle für die Jahre 2016 bis 2020 folgende Ziele vorgenommen, die wir erreichen wollen:

    • Bayerischer Bibliotheksplan
      Unterstützung der Bibliotheken bei der Kommunikation des Bibliotheksplans mit den politischen Entscheidungsträgern in Kommunen und im Land
    • Förderung der Medienvielfalt
      Bereitstellung von Medienzusammenstellungen für Trends, Zielgruppen, Förderprojekte
    • Weiterentwicklung der E-Medien-Angebote
      Einführung zusätzlicher Angebote, Zusammenführung von kleinen Verbünden zu wenigen großen Verbünden, Akquirierung weiterer Bibliotheken für die Verbünde
    • Landesweite Leseförderungsprojekte
      Weiterführung des Sommerferienleseclubs
      Initiierung eines weiteren Landesprojekts (z.B. Multimedia-Bibliotheksführerschein in Kooperation mit anderen Instituten)
    • Qualitätsmanagement in Bibliotheken
      Einführung, Koordination und Förderung eines QM-Programms in Kooperation mit einem QM-Anbieter
    • Bibliothekskonzeption
      Einführung, Koordination und Förderung eines Bibliothekskonzeptions-Programms in Kooperation mit einem Anbieter
    • Qualifizierung der Mitarbeiter in Bibliotheken
      Erstellung eines Qualifizierungskonzepts mit Fortbildungen, Workshops, E-Learning, inkl. Evaluation. Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen
    • „Kreative Bibliothek“ - Bibliothek als Ort des Lernens und der Begegnung
      Projekte wie Erzählcafés, Lebende Bücher, Handarbeits-Clubs, Repair-Cafés, Maker-Spaces, Gaming etc. Themenspezialist „Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit“, Fachinfo-Rubrik
    • Verstärkung der Zielgruppenarbeit in Bibliotheken
      Beratung, Information, Arbeitshilfen, Medienzusammenstellungen für die Zielgruppenarbeit in den Bibliotheken. Schwerpunkte: Flüchtlinge, Jugendliche, Senioren
    • Stärkere Kundenorientierung der Bibliotheken
      Einführung der Klartextsystematik
      Definition von Mindeststandards für verschiedene Bibliotheksgrößen
    • Gezielte Bibliothekseinrichtungsberatung
      Aspekte Aufenthaltsqualität und Lernort als Schwerpunkte bei der Einrichtungsberatung (Neueinrichtungen und routinemäßig im Außendienst)
      Verstärkter Austausch der LFS-Mitarbeiter über die Thematik
    • Zeitgemäße IT-Ausstattung in Bibliotheken
      Beratung über Notwendigkeit von IT-Ausstattung (Schwerpunkte WLAN und mobile Endgeräte) sowie Umgang mit Geräten und ihren professionellen Einsatz in der Bibliothek
    • Förderung von regionaler Vernetzung
      Initiierung und Koordination von Projekten auf regionaler Ebene, z.B. Veranstaltungsreihen, Spiralcurriculum für kleine Bibliotheken
    • Schulbibliotheken
      Einführung eines Basiskurses für Schulbibliotheken
      Einführung einer Klartextsystematik für Schulbibliotheken
    • Standardisierung und Professionalisierung bei der Beratung vor Ort
      Einführung einer Dienstreisecheckliste mit Themen und Materialien, Reiseberichtsvorlage
    • Landesfachstelle als dynamische Organisation
      Standardisierung der internen Organisation
      Relaunch der Website
    © Bayerische Staatsbibliothek