• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Leseförderung

    07.11.12

    Onilo.de – passende Bilderbuchkinos zu vielen Gelegenheiten



    Abb.: © Onilo

    Onilo.de für Bibliotheken

    In Ihrer Bibliothek gibt eine Grundschulklasse der anderen die Klinke in die Hand und Sie stehen unter Zeitdruck, ein ansprechendes Begleitprogramm zusammenzustellen? Dann ist vielleicht das Angebot www.onilo.de des Antolin-Erfinders Albert Hoffmann etwas für Sie. Ausgewählte digitalisierte Bilder-, Sach- und Erstlesebücher können Sie direkt aus dem Internet wie ein Bilderbuchkino via Beamer an der Leinwand zeigen. Zwar ist dieses Portal zunächst einmal für Grundschulen konzipiert, Bibliotheken als deren Partner sind aber genauso angesprochen.

    Für Bibliotheken kostet eine Lizenz über das Gesamtangebot 159 Euro pro Jahr. Eine Weitergabe der Boardstorys an Schulen ist allerdings nicht möglich.

    Darüber hinaus können auch einzelne Boardstories oder ein Sechserpaket für die Dauer von 12 Monaten genutzt werden. Näheres dazu finden Sie in der Kostenübersicht auf der Website von Onilo.de (Kategorie: Einzelperson).

    Was bietet Onilo?

    Sie finden Lektüre zu vielfältigen Themen und zahlreichen Gelegenheiten, regelmäßig kommen neue hinzu. Diese sind medial so aufbereitet, dass sich die animierten Illustrationen in den Verlauf der Geschichte einpassen, der Text wird sukzessiv eingeblendet. Zunächst einmal ist die Vorführung tonlos, d.h. die Kinder lesen im Idealfall, motiviert durch die ansprechende Bildabfolge, selbst. Natürlich können die Geschichten auch vorgelesen werden. Jederzeit können Sie die Präsentation pausieren lassen, um mit den Kindern bestimmte Situationen kreativ zu verarbeiten. Ein wichtiges Ziel ist, die Vorstellungskraft der Kinder zu fördern; deswegen ist  jede Boardstory auch in einer Teilversion verfügbar, die an der spannendsten Stelle abbricht. Das Ende der Geschichte kann in Gruppenarbeit selbst gefunden, aufgeschrieben, gemalt oder als Mini-Theaterstück aufgeführt werden. Die Kinder werden so letztlich über das digitale Medium an das Buch, darüber hinaus auch an die eigene Kreativität  herangeführt. 

    Onilo.de bietet übrigens auch zweisprachige Titel in deutscher und türkischer Sprache an. 

    Wie bekommt man Zugang zu Onilo.de?

    Voraussetzung sind ein Computer mit Internetverbindung (DSL mit mindestens 1 MBits/s) und Adobe Flashplayer ab Version 9 (kostenlos herunterzuladen), außerdem Beamer und Projektionsmöglichkeit. Nach einer einmaligen Registrierung sowie dem Lizenzerwerb kann das Login erfolgen. Die Lizenz gilt für ein Jahr, acht Wochen vor Ablauf der Frist erhalten Sie eine Erinnerungsmail und eine Verlängerung ist möglich.
    Jederzeit können Sie sich probeweise kostenlos registrieren lassen, um für zwei Monate zwei Boardstorys zu testen.


    Weitere Informationen:
    Onilo.de
    c/o Verlag Friedrich Oetinger GmbH
    Max-Brauer-Allee 34 
    22765 Hamburg
    Ansprechpartner: Irina Goudanakis
    Tel.: 0 40 / 6 07 90 99 88
    E-Mail: bibliothekslizenz@onilo.de
    Internet: www.onilo.de


    Von: Onilo.de; Sabine Teigelkämper

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Aktionen
    Lese- und Literaturförderung

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek