• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Büchereiverbund im Coburger Land

    30.01.13

    Interkommunale Zusammenarbeit mit Findus@CO

    Büchereileiterinnen, Schirmherr
    Landrat Michael Busch (h.r.), und
    Norbert Hellinger, LFST (h.l.)
    beim Pressetermin
    Foto: Benedikt Dellert

    Findus@CO heißt der Verbund der öffentlichen Bibliotheken im Coburger Land, der seine Medienbestände nun in einem gemeinsamen Internetkatalog präsentiert. Unter der Webadresse www.findusCO.de können die Leser aller beteiligten Büchereien auch von Zuhause aus rund um die Uhr von über 44.000 Büchern und 6.000 digitalen Medien wie CDs, CD-ROMs und DVDs auswählen.

    Hat die eigene Bibliothek einen Titel nicht im Bestand, so kann der Leser diesen sofort online bestellen. Nach wenigen Tagen wird er per E-Mail benachrichtigt und kann sich den gewünschten Titel gegen eine Gebühr von 1 Euro in seiner Heimatbibliothek abholen. Ausgenommen von diesem Service sind lediglich ganz neue Medien sowie die Gesellschafts- und Konsolenspiele. 

    Am 24. Oktober 2012, dem „Tag der Bibliotheken“, wurde in den beteiligten Bibliotheken der neue Service freigeschaltet. Zum offiziellen Startschuss luden die Verbundpartner gemeinsam mit der Landesfachstelle die Bürgermeister, den Schirmherrn, Landrat Michael Busch sowie die Zeitungsvertreter für einen Pressetermin in das Landratsamt Coburg ein. Aus besonderem Grund: Schließlich kreuzen sich hier im Landratsamt, das quasi der Verkehrsknotenpunkt des landkreisweiten Leihverkehrs ist, die Wege der Medien, wenn sie von den Gemeindeboten zur Heimatbücherei hin und zurück transportiert werden.  

    Momentan beteiligen sich Dörfles-Esbach, Neustadt und Rödental am gemeinsamen Katalog, Sonnefeld wird in Kürze dazustoßen. Außerdem stellt die Stadtbücherei Coburg ihren Bestand mit über 85.000 Medien ergänzend für die Landkreisbürger zur Verfügung.

    Weitere Büchereien sind jederzeit willkommen, das gemeinsame Angebot des Verbundes zu erweitern. Voraussetzung ist, dass die Bibliothek ihren Medienkatalog online anbietet, damit die Leser jederzeit und überall per Internet im Katalog recherchieren, per Lesernummer und Passwort auf das eigene Benutzerkonto zugreifen und Medien bei Bedarf verlängern können.

    Auch die noch nicht am Verbundkatalog beteiligten Büchereien bieten ihren Lesern den Service, Bücher über den landkreisweiten Leihverkehr zu besorgen. Der Bestellvorgang muss dann jedoch durch das Personal in der Heimatbücherei vorgenommen werden.

    Als Geburtshelfer dieser interkommunalen Zusammenarbeit, von der alle Bibliotheken, erst recht aber alle Bürger profitieren, fungierten Brigitte Keyser, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport im Landratsamt Coburg, und Norbert Hellinger, BSB/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, Außenstelle Nürnberg.

    Weitere Informationen: www.findusCO.de 

     


    Von: Norbert Hellinger

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Internet
    IT und Internet
    Leihverkehr

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek