• Start
  • >Service
  • >Meldungen
  • Partner


    Bayerische Staatsbibliothek
    Bibliothekarische Fortbildung in Bayern
    Bibliotheksportal Fachstellen-Server
    Mailingliste der ÖBs in Bayern
    Leseforum Bayern
    Stadtkultur Netzwerk bayerischer Städte e.V.

    Meldungen

    Bibliotheken und Volkshochschulen

    12.12.13

    Treffpunkt Bildung – Vom lernenden Menschen zur lernenden Kommune

    Dr. Manfred Riederle, Bayerischer
    Städtetag; Ralph Deifel, Leiter
    BSB/Landesfachstelle u. Vor-
    standsmitglied BBV; Prof. Dr.
    Julia Lehner, Kulturreferentin
    der Stadt Nürnberg u. Mitglied
    im Vorstand des bvv;
    Elisabeth Sträter, Direktorin
    Stadtbibliothek Nürnberg;
    Dr. Wolfgang Eckart, Direktor
    Bildungscampus Nürnberg

    Fachtagung „Treffpunkt Bildung" in Nürnberg

    Publikum

    Jörg Weinreich, SB Bayreuth

    Projektgruppe

    Podiumsdiskussion "Koopera-
    tionsmodelle - Bausteine für die
    Entwickung von kommunalen
    Bildungslandschaften"
    Fotos: Marisa Kleinmann

    Volkshochschulen und öffentliche Bibliotheken besiegelten nach zweijähriger Projektphase ihre bayernweite Zusammenarbeit. Sie wollen gemeinsam mit innovativen Angeboten breitere Bevölkerungsschichten ansprechen.

    Das Projekt „Treffpunkt Bildung - Volkshochschulen und Bibliotheken gemeinsam“ wurde von März 2011 bis Dezember 2013 unter der Leitung der vhs Regensburg Stadt gemeinsam mit dem Bildungscampus Nürnberg und der vhs Bayreuth durchgeführt. Es wurde im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungs-Programmes des Bayerischen Volkshochschulverbandes e. V. (bvv) gefördert und hat neben einer erfolgreichen Fachtagung am 21. Oktober 2013 in Nürnberg eine Vielzahl von Produkten hervorgebracht. Diese wurden in Arbeitsgruppen gemeinsam mit den Kollegen/-innen in den Bibliotheken der Standorte Regensburg, Nürnberg und Bayreuth konzipiert und erprobt.

    Am 21. Oktober diskutierten Experten auf der Fachtagung „Treffpunkt Bildung mit den 130 Teilnehmern bayerischer Bibliotheken und Volkshochschulen“ im Nürnberger südpunkt über eine bessere Verzahnung der beiden kommunalen Einrichtungen Bibliotheken und Volkshochschulen. Im Rahmen der Tagung stellten die beteiligten Bibliotheken und Volkshochschulen der Städte Bayreuth, Nürnberg und Regensburg ihre Ergebnisse des Projektes „Treffpunkt Bildung – Volkshochschulen und Bibliotheken gemeinsam“ vor.
    Unter der wissenschaftlichen Begleitung von Prof. Dr. Richard Stang, Hochschule der Medien in Stuttgart, erforschten die Einrichtungen ihre Gemeinsamkeiten, definierten die Arbeitsfelder und Zielgruppen und loteten Produkte für Kooperationsangebote sowie neue Vermarktungswege aus.

    Wie das Zusammenspiel von Bibliotheken und Volkshochschulen in der Praxis verwirklicht werden kann, verdeutlichen der Bildungscampus in Nürnberg (die Stadt fasste ihre Stadtbibliothek und das Bildungszentrum organisatorisch zum Bildungscampus Nürnberg zusammen), in Bayreuth das RW21 und in Regensburg das Bildungscenter BiC. In diesen drei Städten haben sich Bibliotheken und Volkshochschulen zu Orten der Begegnung entwickelt und werden als die zentralen Anlaufstellen für Information, Wissen, Bildung und Kultur von den Bürgern angenommen.

    Im Laufe des Projekts tauschten die Einrichtungen Überlegungen zur inhaltlichen Arbeit in den Arbeitsfeldern Integration, interkulturelle Zusammenarbeit, Lern- und Bildungsberatung, Literaturvermittlung und Förderung von Leselust und zur Vermarktung ihrer Angebote aus. „Wir können voneinander lernen und mit einfachen Mitteln wunderbare Effekte erzielen“, schwärmte die Leiterin der Stadtbücherei Regensburg. Zum Beispiel versendet die Volkshochschule der Stadt Regensburg die Infokarten für die E-Book Ausleihe der Stadtbücherei an ihren Verteiler. Im Gegenzug gibt die Stadtbücherei bei den Yogabüchern Hinweise auf die Yogakurse der Volkshochschule. Weitere Ergebnisse aus der Projektarbeit sind unter anderem der Zeitungslesekurs für Migranten, Bibliothekseinführungen für fremdsprachliche Gruppen, Elterntalk in verschiedenen Sprachen in den Bibliotheken, Ausstellungen und Veranstaltungen der Volkshochschule in den Bibliotheksräumen und Bücher und Medien zu den Volkshochschulkursen.

    Die neue Broschüre „Treffpunkt Bildung“ ist ein Ergebnis des Projektes und beschreibt treffend die Gründe für eine Zusammenarbeit von Volkshochschulen und Bibliotheken. Ein Grund lautet zum Beispiel „Lernen im Lebenslauf“ – Bibliotheken und Volkshochschulen unterstützen Menschen in allen Lebensphasen und Lebensbereichen. Lebenslanges Lernen symbolisieren beide Einrichtungen mit verschiedenen Einstiegspunkten.

    Neben gemeinsamen Werbemitteln und Flyern entstand eine Internetplattform www.treffpunkt-bildung.net mit Best Practice Beispielen der Einrichtungen und einem Veranstaltungsfinder. Dort sind sämtliche Projektergebnisse zu finden, auch die Broschüre „Treffunkt Bildung“ finden Sie dort. Auch eigene Kooperationsveranstaltungen von Bibliotheken mit Volkshochschulen können und sollen eingestellt werden.

    Weitere Kollegen/-innen der bayerischen Bibliotheken, die Interesse an Details zu den Konzepten haben, erhalten die Login-Daten zur Nutzung der Downloads vom bvv. Schicken Sie bei Interesse einfach eine kurze E-Mail an irmgard.decker@vhs-bayern.de (Telefon: 0 89 / 5 10 80 - 51).

    Für alle Beteiligten war diese Fachtagung nicht das Ende, sondern der Anfang einer guten Zusammenarbeit. Auch die Spitzen beider Verbände bekräftigen gemeinsam, die begonnene Kooperation fortzuführen und auszubauen.

    Kontakt:
    Ilona Niederhof, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Tel.: 0 89 / 5 10 80 - 15
    E-Mail: ilona.niederhof@vhs-bayern.de

    Nähere Informationen:

    Diena Heikal, Leiterin Marketing und Vertrieb
    Tel.: 0 89 / 5 10 80 - 27
    E-Mail: diena.heikal@vhs-bayern.de
    Internet: www.treffpunkt-bildung.net

    Bayerischer Volkshochschulverband e.V.
    Fäustlestraße 5a
    80339 München
    Telefon: 0 89 / 5 10 80- 0
    E-Mail: bvv@vhs-bayern.de
    Internet: www.vhs-bayern.de


    Von: Ilona Niederhof

    Weitere Meldungen zum Thema:
    Bibliothekspolitik

    zurück zur Übersicht

    Weitere Meldungen


    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    © Bayerische Staatsbibliothek